We bring to your notice a new website where you can buy propecia australia at a low cost with fast delivery to Australia.

Parkinsonnews.ch

Parkinson Newsletter – Mai 2013

Ziel und Zweck dieses Newsletters
Wichtig zu wissen
In eigener Sache
Hier wieder die Zusammenstellung von SHG- Veranstaltungen, Neuigkeiten, Tagungen und Schweiz und andere Organisationen, sowie Der Ausblick umfasst jeweils die kommenden
In eigener Sache
Foto-Ausstellung von mir – Dani Kühler – in der Rehaklinik Zihlschlacht
2 ½ Monate darf ich Fotos ausstellen, die ich gemacht habe (s. Anhang) - Motto 1: Stimmungsbilder - Motto 2: Freilebende Vögel - Motto 3: Von zuhause aus An den folgenden Daten bin ich ab 18:30 in der Klinik anwesend: MI 22.5., MO 10.6. und FR 28.6.
Parkinson Schweiz
Das Jahresmotto: Forschung
Regionaltagung, Zürich

Info-Tagungen, Kurse und Seminare
31. Mai – 1. Juni Leichter bewegen, in Valens
Techniken und Tricks, mit denen Paare den Alltag mit Parkinson leichter bewältigen können Angehörigenseminar in Wil
Seminar «Patientenrechte», Zürich
«Was soll das heissen, Herr Doktor? Was ich Ihnen noch sagen wollte . !»  Nur ein korrekt aufgeklärter Patient kann sein Recht auf Informationstagung Zürich, Universitätsspital Zürich
Programm «Forschung und Neues zur Parkinsontherapie»  Neues zur medikamentösen Therapie, Duodopa-Therapie, Tiefen Hirnstimulation, Stammzellentherapie, mit fokussiertem Ultraschall und zur Parkinsonforschung in Zürich und weltweit Informationstagung Valens, Rehabilitationszentrum der Klinik Valens
 Sprechen und Schlucken, neue computergestützte Therapiemöglich-
Aktivitäten
Fortgeschrittenen-Klettergruppe für Parkinsonpatienten
In Basel, Greifensee, Niederweningen und Root-Luzern Tangotanzen für Parkinsonbetroffene
Tango ist leidenschaftlich, abwechslungsreich, emotional – und gesund! Denn weil Tanzen das Gleichgewicht, die Beweglichkeit und die Koordination fördert, steigert es nicht nur die Lebensqualität Gesunder, sondern ist gerade auch für Parkinsonbetroffene eine Aktivität der ersten Wahl. Pflegebegleitete Parkinsonferien, Tschugg
Parkinson Schweiz bietet in Zusammenarbeit mit dem Parkinsonzentrum der KLINIK BETHESDA in Tschugg eine Ferienwoche an, die speziell auf die Bedürfnisse schwerer betroffener Parkinson-patienten ausgerichtet ist. Die Patienten werden dabei während der Ferien rund um die Uhr (24 Stunden) von geschulten Pflegefachpersonen und Freiwilligen betreut.
Informationen aus der Forschung, Behandlung, Versicherungen, etc.
Stammzellen-Therapie
Kein klinischer Nutzen für Parkinson-Patienten durch Behandlung mit körpereigenen Knochenmarkszellen - Experten warnen vor derartigen Eingriffen. (Deutsche Gesellschaft für Neurologie) Forschung zu einer verlängerten Wirkungsabgabe von Levodopa
Ein Präparat mit einer verlängerten Freisetzungsdauer des Wirkstoffs soll Abhilfe schaffen. Eine Art Depotwirkung, bei der das Levodopa in Körnchen aus verschiedenen Trägersubstanzen packt. Diese wiederum lösen sich, nachdem sie in einer Kapsel geschluckt wurden, im Darmtrakt unterschiedlich schnell auf. Ein stabilerer Levodopa-Spiegel wäre das Ergebnis und somit auch weniger starke Nebenwirkungen. Vorteile einer frühen Tiefen Hirnstimulation
Die Anwendung der Tiefen Hirnstimulation im Vergleich zu alleiniger optimaler medikamentöser Therapie bietet überlegene Vorteile für Parkinson-Patienten, die frühzeitige motorische Komplikationen haben. Oligomer gegen verklumpte Proteine
Ein neuer Wirkstoff kann in Experimenten mit Mäusen das Fortschreiten einer Parkinson-Erkrankung verlangsamen, wie Forscher der Ludwig- Maximilians-Universität München herausfanden. Studie zu Safinamide: Positive Ergebnisse
Die Behandlung mit Safinamide verbessert die motorischen Symptome und die Aktivitäten des täglichen Lebens bei Parkinson-Patienten im frühen Stadium. Positiv wirkt sich die Therapie auch bei Patienten mit motorischen Fluktuationen (Patienten mit Parkinson-Erkrankung im fortgeschrittenen Stadium) auf die „On-Zeit“, „Off-Zeit“ und die motorischen Symptome.

Source: http://www.parkinsonnews.ch/attachments/File/ParkinsonNewsletter_2013-05.pdf

outside-the-box.net

Experiencing Miracle II Soaps I had surgery in June and when I didn’t get better due to infections on the scar itself and internally, I got some soap and neutralizer from a friend who lives around the block. I started drinking the neutralizer and bathin g in the soap. When I went back for a check up two weeks later, my doctor couldn’t believe how well I healed. I did

autismtreatmentclinics.com

David A. Geier is vice-president of the non- profit 501(c)3 Institute of Chronic Il nesses, Inc ( www.iciautism.com ) and the non-profit Autism spectrum 501(c)3 CoMeD, Inc. ( www.mercury- freedrugs.org ). David is also the executive director of ASD Centers, LLC ( www. asdcenters.com ). He has been a research DisorDers scientist at the National Institutes of Health. B

Copyright © 2010-2014 Medical Science