We bring to your notice a new website where you can buy propecia australia at a low cost with fast delivery to Australia.

Microsoft word - gastroenteritis.doc

PATIE TE I FORMATIO „Durchfall und Erbrechen“- Magen-Darm-Grippe
Ursachen einer Magen-Darm-Grippe?
Infektion des Magens und des Darmes durch
Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Einzeller
Übertragungsweg? Aufnahme über den Mund, sog. Tröpfchen- oder Schmierinfektion, sehr
infektiös!
Krankheitdauer? Meist 3-5 Tage, meist folgenlose Ausheilung
Ansteckungsvorbeugung? Engen Kontakt mit Erkrankten meiden, Kontaktflächen wie Toilettensitz
und Hände nach jeder Benutzung desinfizieren z.B. mit Sagrotan
Was passiert bei einer Magen-Darm-Grippe?Binnen kurzer Zeit Verlust großer Mengen Flüssigkeit
und Mineralstoffen.
Gefahren? Austrocknung , gefährlich vor allem bei kleinen Kindern, alten Menschen oder durch
andere Erkrankungen geschwächte Patienten
Behandlung? Verlorene Flüssigkeit und die ausgeschiedenen Mineralstoffe ersetzen z.B. fertige
Trinklösungen wie Elotrans oder nach eigener Herstellung:
Orale Rehydratationslösung (ORS)
Auf 1 Liter Trinkwasser:
8 gestrichene Teelöffel Zucker,
1 gestrichener Teelöffel Kochsalz,
3/4 Teelöffel Backpulver (Natriumbikarbonat), wenn vorhanden zur Geschmacksverbesserung und zur
Kaliumanreicherung können Sie Fruchtsäfte zufügen oder zusätzlich 1- 2 Bananen essen!
Weitere geeignete Getränke? Abgussflüssigkeit beim Kochen von Reis, stille Wasser, Magen-Darm-
Tee, Pfefferminz- oder Kamillentees, Fenchel-Anis-Kümmel in Teeform
Ungeeignete Getränke? Kohlensäurehaltige Getränke, Cola, alkoholhaltige Getränke, Kaffee
Wieviel trinken? Soviel, dass heller Urin ausgeschieden wird, entspricht bei Erwachsenen etwa 2
Gläsern Rehydratationslösung pro flüssigem Stuhl. Bei Kindern je nach Gewicht dementsprechend
weniger.
Wenn alles wieder „rauskommt“? Der Magen nimmt sehr rasch die dringend benötigten
Inhaltsstoffe der Getränke auf, man erbricht meist wirklich nur einen minimalen Teil des Getrunkenen.
Also nicht verzweifeln und trinken-trinken-trinken!!!!
Was essen? Gemüsebrühe mit leichter Nudeleinlage, geriebene ganze Äpfel, Zwieback, Salzstangen,
gekochter Reis.
Was meiden? Fette oder eiweißreiche Nahrung, Milchprodukte
Medikamente? Pfefferminzöl und/oder MCP sehr gut bei Übelkeit und Erbrechen. Kohletabletten
und Perocur Kapseln binden Giftstoffe und Flüssigkeit im Darm. Fertiglösungen Elotrans/Oralpädon
als gute Alternative zu o.g. Rezept.
Welche Medikamente meiden? Einnahme von Imodium/Lopedium verlängert Krankheitsdauer!
Ärztliche Verordnung:

Elotrans/ Oralpädon ______x tgl. _______ Beutel
MCP Tropfen ______x tgl. _______ Tropfen
Perocur/Perenterol ______x tgl. _______ Kapseln
______x tgl. _______ Tropfen
Sonstiges ________________________________________________

Wann (erneut) zum Arzt?
Bei: Unstillbarem Erbrechen, Kreislaufproblemen, Blut im Erbrochenen
oder im Stuhl, Koterbrechen, wenn nach 5 Tagen keine Besserung eingetreten ist, starken Schmerzen.
In diesen Fällen sind weitere Untersuchungen und Therapien nötig. Rufnummer in dringenden Fällen
außerhalb der Sprechzeiten unserer Praxis: 01805-191212, in otfällen 19222
Wichtig: Arbeiten Sie in der Lebensmittelbranche oder der Gastronomie besteht wegen großer
Ansteckungsgefahr für andere Personen absolutes Arbeitsverbot. Gehen Sie umgehend zum Arzt, um
sich krankschreiben zu lassen!
Wir wünschen Ihnen eine gute Besserung!

Source: http://www.aerzte-oberstdorfhaus.de/fileadmin/editoren/aerzte/Microsoft_Word_-_Gastroenteritis.pdf

Afkortingen oogheelkunde.xls

Veel gebruikte afkortingen in de oogzorg Afkorting Alternatief Alternatieve term / Synoniem arteria, arteriae (‘arterië(n), slagader(s)’) ABD, Abd. Abl. ret. anterieure ischemische opticusneuropathieleeftijdsgebonden maculadegeneratie. relatief afferent pupildefect (Marcus Gunn)leeftijdsgebonden maculadegeneratie. acies visus, ‘gezichtsscherpte’, visusacies visus OD

Microsoft word - frasi su cartoline.doc

PROVINCIA DI TREVISO Le ragioni dei cittadini. 300 frasi riportate nelle cartoline “Basta cave a Paese!” Nel ’ambito del ’iniziativa, proposta ai cittadini nel periodo di gennaio e febbraio 2008,di sottoscrivere una cartolina indirizzata al presidente della Giunta regionale del VenetoGiancarlo Galan, con il motto “Basta cave a Paese!” c’era la possibilità di scrivere in

Copyright © 2010-2014 Medical Science