Mais la polymyxine n'est pas du tout absorbée dans le sang du système gastro-intestinal et n'a d'effet que dans l'intestin et est utile pour le traitement des infections intestinales amoxicilline prix Internet en y faisant des achats permettant d’économiser jusqu'à soixante-dix pour cent, tout en étant sûr de la qualité des produits pharmaceutiques.

Trickywomen.at

TRICKY WOMEN 2012
Internationales Animationsfilmfestival
14. – 18. März in Wien
Fokus Arbeit: „Women at Work“
In Kooperation mit der AK Wien

Nie definierten wir uns stärker über unsere Arbeit als heute. Neben Natur/Ökologie steht das Thema Arbeit im Fokus
des diesjährigen Tricky Women Programms. Zwischen Selbstverwirklichung und Aushilfsjobs stellt die „schöne neue
Arbeitswelt
“ ganz neue Herausforderungen an Frauen und Männer. So unterschiedlich die persönlichen Erfahrungen,
so unterschiedlich auch die ausgewählten Filme. Mal amüsant, mal nachdenklich geht es in zwei Spezialprogrammen
um Arbeitsalltag, Mehrfachbelastungen und Chancen. Daneben laden Veranstaltungen und Gesprächsrunden rund
ums Thema im Vorfeld und während des Festivals dazu ein, sich näher über die Situation von Künstlerinnen in der
Animations-/Filmbranche zu informieren.
Das Filmprogramm
Inhaltlich setzen sich die Filme hintergründig wie in Ilse Kilics „Der Grund des Herzens wird bestellt…“ oder
schwarzhumorig beispielsweise in „Miss Remarkable & Her Career“ mit Arbeitsrealitäten und eigenen Erwartungen
auseinander. Auch der hyperaktive Grafikdesigner Roni hadert in Andrea Schneiders gleichnamigen Film mit dem
Anpassungsdruck im Job, wie im Leben. Treffsicher und selbstironisch interpretiert Anna Erlandsson hingegen in
„Glenn the Great Runner“ das leidige Sprichwort, hinter jedem erfolgreichen Mann würde eine starke Frau stehen.
Burnout, andere berufsbedingte Erkrankungen und sozialtherapeutische Projekte zur Wiedereingliederung in den
Arbeitsmarkt stehen im Zentrum der einfühlsam inszenierten, sehr persönlichen dokumentarischen Animationen
„Radicalized“, „Glow“ und „Growing Space“. Mit dem indischen Film „The Stitches Speak“ oder „The Beloved Ones“
aus Afrika werfen wir den Blick auf die Lebens- und Arbeitswelt von Frauen in anderen Ländern. Zum Nachdenken
über alltägliche Konformität und Überangepasstheit zwingt der Musikclip „Caffeine“ von Danae Diaz und Patricia
Luna. Ein brandaktuelles, ein wichtiges Filmprogramm!
Festival Warm-Up: Tricky Women in der AK Wien - Frauen im Animationsfilm am 6. März
Als Warm-Up gibt es in Kooperation mit der AK Wien Frauen-und Familienabteilung ein Filmprogramm mit
anschließender Gesprächsrunde über die Situation freischaffender Künstlerinnen in der Film- und
Animationsfilmbranche. Mit den Künstlerinnen Edith Stauber, Janina Wegscheider, der Tricky Women
Festivalleiterin Waltraud Grausgruber, sowie Brigitte Fenko, der Frauenvorsitzenden der HG 8 in der Gewerkschaft
GdG- KMSfB und Gerlinde Hauer von der AK Frauenabteilung.
Filmprogramm, Diskussion und gettogether
Termin: Dienstag, 6. März 2012, 18 Uhr, freier Eintritt
Ort: AK Wien/ AK-Bibliothek, 1040 Wien, Prinz Eugen-Str. 20-22 (Anmeldung erbeten:Untergibt es außerdem zwischen 5. März und 1. April einen wöchentlich
wechselnden Trickfilm zum Thema „Arbeit“ im Internet.

Women at Work Filmprogramme & Gesprächsrunden während des Festivals:
Freitag, 16. März 2012
:
Women at Work I: 20.00 Uhr, Einführungsgespräch mit Ingrid Moritz (AK Wien), Katharina Mückstein (FC
Gloria/Frauen-Film-Vernetzung) und den Tricky Women Festivalleiterinnen, Brigitt Wagner und Waltraud
Grausgruber
Women at Work II: 22.00 Uhr
Sonntag, 18. März 2012
Women at Work I: 12.00 Uhr, „Tricky Women-Frühstückskarte“ (Filme&Frühstück) zu € 10,-.
Women at Work II: 14.00 Uhr
Info: Birgitt Wagner, Petra Forstne

Source: http://www.trickywomen.at/fileadmin/trickywomen2012/TW_12_Fokus_Arbeit.pdf

theoncologyservice.com2

Lymphoma is considered to be the most chemo-responsive cancer in cats and treatment with multi-agent chemotherapy is associated with the longest survival times. Common protocols include ACOPA and Madison Wisconsin, but both utilize the same chemotherapy agents. The induction part of the treatment protocol ranges from 21-25 weeks. The goal of induction chemotherapy is to induce a remission whi

54535-is.ai

Please read and retain for future reference Tone Set Up Portable Door Chime (54535) No wiring is required for this Door Chime. The tone selector is a small black button located inside the Push Button When the Push Button is pressed, it sends a wire unit, below the battery compartment, marked with the letter “S”. The tone is pre-set at the factory to the “Westminster” chime. fr

Copyright © 2010-2014 Medical Science