Mais les résultats doivent être attendus longtemps et il n'y a généralement pas de temps azithromycine prix L'autre cas, c'est que l'achat d'un ou d'un autre antibiotique dans une pharmacie classique nécessite des dépenses matérielles considérables et pas toutes les personnes ne peuvent acheter des produits pharmaceutiques aussi coûteux.

Intérieurd

forum
Vogelgrippe : Vorbereitung
der Schweiz und Unterstützung
des Kampfes in Asien
von Jean Louis Zurcher und Marcel Falk
Der Bundesrat hat sich am Freitag mit der jetzigen Zeitpunkt klein. Zwei Einschleppungs- Vogelgrippe beschäftigt. Er hat entschieden, routen müssen dabei bedacht werden: über gesamte Bevölkerung abgegeben wird. Dieser Schmuggel aus den Ländern und über Zugvö- kann erst entwickelt werden, wenn ein Viren- schaftsorganisation der Vereinten Nationen gel. Den legalen Import aus den betroffenen stamm aufgetreten ist, der leicht von Mensch (FAO) gegen die Vogelgrippe in Asien mit 4,8 Ländern von lebenden Vögeln, Geflügelfleisch, zu Mensch übertragbar ist, was beim H5N1- Millionen Schweizer Franken zu unterstützen.
Eiern und unbehandelten Federn hat das Bun- Virus nicht der Fall ist. Der Bundesrat wird bis Gleichzeitig hat er das Eidgenössische Depar- Ende des Jahres das weitere Vorgehen bezüg- Anfang 2004 verboten. Der Schmuggel solcher lich der Impfstoffversorgung für die Schweiz Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bun- Produkte ist jedoch nie auszuschliessen. Auf desstellen bis Ende Jahr einen Bericht über Anfrage des BVET wird der Zoll deshalb an den Im Gegensatz zur Impfung bieten die antivi- die getroffenen und vorgesehenen Massnah- Flughäfen Zürich, Genf und Basel die Kontrol- ralen Medikamente keinen Langzeitschutz.
men vorzulegen mit denen das Virus bekämpft len bei Flügen aus den von der Vogelgrippe werden kann, falls es in der Schweiz auftreten betroffenen Ländern ab dem 1. Oktober ver- Behandlung einer bereits erfolgten Infektion sollte. In Bezug auf den Menschen hat sich stärken. Seit einer Woche werden zudem Zug- die Situation seit Ende 2003 nicht verändert.
engen Indikationen für die Anwendung von Tamiflu®, der Kontraindikationen und mögli- betrifft den Menschen nur in seltenen Einzel- Situation in der Schweiz
chen Nebenwirkungen ist dieses Medikament fällen, da er nicht leicht von Mensch zu nur auf ärztliche Verordnung erhältlich. Mit Schweizer Behörden im Verlauf der letzten ein Konzept für die Abgabe dieses antivira- Unterstützung des Kampfes in Asien und
Jahre auf das Auftreten eines neuen Grippevi- len Medikaments erarbeitet, das im Fall einer verstärkte Kontrollen an internationalen
rus beim Menschen vorbereitet. Die Schweiz Pandemie zur Verfügung stehen wird. Daher Flughäfen der Schweiz
verfügt über eine Reserve des antiviralen Medi- wird Privatpersonen abgeraten, persönliche Der aktuelle Seuchenzug der Vogelgrippe in der kaments Tamiflu® für 25% der Bevölkerung; Reserven von Tamiflu® anzulegen. Die Ver- Geflügelpopulation Asiens hat sich ausgebrei- wendung der nationalen Reserven für eine tet: Mittlerweile sind Russland, Kasachstan, behandelt und die Prophylaxe beim medizini- unkontrollierte generelle Abgabe kann von schen Personal sichergestellt werden könnte, Malaysia, Pakistan, Thailand, Vietnam und die falls der Virus in der Schweiz auftreten würde.
Volksrepublik China (einschliesslich Hong Diese Reserve entspricht den Empfehlungen Eidgenössisches Departement des Innern Kong) betroffen. Es besteht die Gefahr, dass der WHO, die auf dem Verlauf früherer Pande- Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartemen sich der Vogelgrippe-Erreger verändert und sich dann auch unter Menschen ausbreitet. Um dem eine Ausschreibung für den Kauf von 100000 Dosen Impfstoff gegen das Influenza-A-Virus Für weitere Auskünfte
Vogelgrippe in Asien von weltweiter Bedeu- (H5N1) lanciert. Mit diesem Impfstoff, der sich tung. Die FAO koordiniert und unterstützt die zur Zeit in Entwicklung befindet, können die Bekämpfung der Vogelgrippe in den betroffe- Personen geschützt werden, die dem H5N1- nen Ländern und hilft gefährdeten Ländern, Virus ausgesetzt sind, wie medizinisches Per- sonal und Personen, die Kontakt mit infizier- Das Risiko, dass die Vogelgrippe auch die tem Geflügel haben. Ebenfalls ist noch kein Schweizer Geflügelbestände befällt, ist zum Impfstoff verfügbar, der im Fall einer Pandemie

Source: http://www.sssh.ch/uploads/media/f0405_zurcher_D.pdf

Microsoft word - the barnes report 3-22-07.doc

B i l l i o n d o l l a r b l o c k b u s t e r s l o o k i n g v u l n e r a b l e The Barnes Report · No. 3 · March 22, 2007 1 THE BARNES REPORT IN THIS ISSUE ARTICLE SUMMARIES What has clinicians at the Farber so excited? Astra- DNA, ELN, GPCB, ENDP, JNJ, MDCO, MYGN, NOVC, Zeneca’s Recentin, which has the potential to be first in class anti-angiogen

uoeh-u.ac.jp

2007 1.Niijima, K. ・Enta, K.・Hori, H.・Sashihara, S.・Mizoue, T.・Morimoto, Y.: The usefulness of sleep apnea syndrome screening using a portable pulse oximeter in the workplace J Occupat Health 49(1):1 - 8 2007. 1. 2.Yoshimura, R. ・Shinkai, K.・Ueda, N.・Nakamura, J.: Valproic acid improves psychotic agitation without influencing plasma risperidone levels in schizophrenic p

Copyright © 2010-2014 Medical Science