Mais la polymyxine n'est pas du tout absorbée dans le sang du système gastro-intestinal et n'a d'effet que dans l'intestin et est utile pour le traitement des infections intestinales doxycycline prix Internet en y faisant des achats permettant d’économiser jusqu'à soixante-dix pour cent, tout en étant sûr de la qualité des produits pharmaceutiques.

Qulanforderungenundkriterienaktualisiert2012-10-29de

Q U L - P r ü f k r i t e r i e n
überarbeitet Oktober 2012
CHEMISCHE PRÜFUNG
Prüfung der toxikologischen Grundanforderungen
Prüfungen im Latexkern
Naturlatex- / Syntheselatex- Anteile
Füllstoffanteile
Nitrosamine (PK, 2d)
Flüchtige organische Verbindungen (VOC)
Schwefelkohlenstoff (CS2, 2d)
Formaldehyd (PK, 2d)
Geruch
Prüfungen im latexierten Kokos, latexierten Rosshaar
Naturlatex-/Syntheselatex-Anteile Chlorphenole (PCP, TeCP) Flüchtige organische Verbindungen (VOC) Schwefelkohlenstoff (CS2, 2d) Formaldehyd (Feststoff) Pestizide o-Phenylphenol Pyrethroide Prüfungen in Füllstoffen aus pflanzlichen und tierischen Fasern
Pestizide Pyrethroide Chlorphenole (PCP, TeCP) o-Phenylphenol Formaldehyd Prüfungen in Überzugsmaterialien aus pflanzlichen und tierischen Fasern
Pestizide Pyrethroide Chlorphenole (PCP, TeCP) Triclosan Formaldehyd ph-Wert o-Phenylphenol Zusätzliche Prüfungen in gefärbten Materialien
Halogenorganische Verbindungen (AOX) Organozinn-Verbindungen (TBT/DBT) Schwermetalle (nach IVN-Standard für Babykleidung) Azofarbstoffe (Amine nach LMBG-Verordnung) Speichel- / Schweißechtheit Schweißechtheit alkalisch / sauer Wasserechtheit Reibechtheit QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc Q U L - P r ü f k r i t e r i e n
überarbeitet Oktober 2012
Prüfung des kompletten Matratzenaufbaus
Prüfung der Parameter wie oben Die Teilprüfung und Zertifizierung des Matratzenkerns auf VOC, CS2 und Nitrosamine wird für die Zertifizierung der kompletten Matratze nach QUL-Standard anerkannt. Angaben zu Inhaltsstoffen
Die Matratze enthält keine Kunststoffe. Die Matratze enthält keine Flammschutzmittel. Die Latexkern enthält keine halogenierten Konservierungsstoffe (PCP, TeCP) Der Latexkern enthält keine UV-Stabilisatoren. Die Bezüge enthalten keine optischen Aufheller Die Matratze enthält kein PVC Die Verpackung enthält kein PVC Butadien und Phthalate sind in den verwendeten Materialien nicht enthalten Synthetische Trennvliese sind nicht enthalten Prüfumfang für das QUL-Zertifikat
Das QUL-Zertifikat beinhaltet die komplette chemische Prüfung. In dem Zertifikat wird auf die Teilprüfungen sämtlicher Inhaltstoffe unter Angabe der Prüfberichte und der prüfenden Labore des QUL verwiesen. Die Prüfung erfolgt 1 x jährlich nach den Kriterien des QUL. QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc QUL-Zertifikat Prüfkriterien: Matratzen (Stand: August 2010) Seite 3 von 3 Prüfkriterien: Matratzen für QUL-Label
Dr. Frank Kuebart eco-INSTITUT GmbH (Stand: August 2010)
A Produkte
▪ Latexmatratzen, Futons mit Polstermaterialien aus Schafschurwolle, Leinen, Baumwolle, Kapok, Kokos/latex. Kokos, Rosshaar/latex. Rosshaar
B Grundanforderungen
▪ Volldeklaration der Einsatzstoffe ▪ Minimierungsgebot für Einsatzstoffe mit Gefährlichkeitsmerkmalen gem. Gefahrstoffrecht ▪ Einhaltung von Grenzwerten für Schadstoffgehalte (siehe D Laborprüfungen)
Stoffe mit nachfolgenden Einstufungen dürfen im Produkt nicht eingesetzt werden (Nachweis: Konformitätserklärung durch Hersteller): Verbotene Stoffe nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008, GefStoffV, TRGS, nationalem Recht (D, A, NL) POP (Persistent Organic Pollutants) Stoffe nach MAK-Liste III1 und III2 Stoffe nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Kategorien Carc. 1A und 1B, Muta. 1A und 1B, Repr. 1A und 1B Stoffe nach TRGS 905 K1 und K2, M1 und M2, R1 und R2 Stoffe nach IARC Group 1 und 2a Stoffe mit Gefahrensymbol N in flüssigen Produkten außer Aliphaten Stoffe mit Gefahrensymbol N, deren Einstufung nicht auf die R-Satz-Kombination R 51/R 53 beruht Stoffe mit Gefahrensymbol N, deren Einstufung auf der R-Satz-Kombination R 51/R 53 beruht: > 1 % Stoffe mit Gefahrensymbol T+ Stoffe mit Gefahrensymbol T: > 0,1 % Stoffe mit folgenden R Sätzen: R 26, R 27, R 28, R 45, R 46, R 48, R 49 Stoffe mit folgenden R Sätzen > 0,1 %: R 23, R 24, R 25, R 60, R 61, R 62, R 63, R 65 Stoffe mit Kombinationssätzen, in denen einer der oben genannten R-Sätze vorkommt Stoffe mit WGK 3 Gemäß CITI bzw. OECD persistente, akkumulierende (log Pow > 3) Substanzen mit LC50 ≤ 10 mg/l Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber und –Verbindungen Zinnorganische Verbindungen Antimontrioxid Bariumverbindungen außer Bariumsulfat Pyrethroide HFKW Organophosphate Phthalsäureester (außer PET)
C Spezielle Anforderungen
Kein Einsatz von Mottenschutzmitteln (Nachweis: Konformitätserklärung durch Hersteller) Einhaltung der Qualitätsnormen DIN EN 1334, 1725 und 1957 (Nachweis: Konformitäts-erklärung durch Hersteller) Festigkeitsverlust: < 20% (Nachweis: Vorlage eines Prüfberichtes nach EN 1957) Höhenverlust: < 15 mm (Nachweis: Vorlage eines Prüfberichtes nach EN 1957) QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc QUL-Zertifikat Prüfkriterien: Matratzen (Stand: August 2010) Seite 4 von 4 D Laborprüfungen

P11 Komplette Matratze
Prüfparameter
Grenzwert
Prüfmethode
Emissionsanalysen
≤ 400 µg/m³ (2 Tage nach Prüfkammerbeladung) ≤ 200 µg/m³ (7 Tage nach Prüfkammerbeladung) VOC mit folgenden Einstufungen: Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Kategorien Carc. 1A u. 1B, Muta. 1A u. 1B, Repr. 1A u. 1B; ≤ 2 µg/m³ (2 Tage nach Prüfkammerbeladung) Group 1 u. 2A; DFG (MAK-Liste): Kategorie III1, III2 ≤ 100 µg/m³ (7 Tage nach Prüfkammerbeladung) DIN EN ISO 16000-9, ≤ 100 µg/m³ (7 Tage nach Prüfkammerbeladung) DFG (MAK-Liste): Kategorie IV, BgVV-Liste: Kat A, TRGS 907 Summe VOC mit folgenden Einstufungen: Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Kategorien Carc. 2, Muta. 2, Repr. 2; ≤ 50 µg/m³ (7 Tage nach Prüfkammerbeladung) TRGS 905: K3, M3, R3; IARC: Group 2B; DFG (MAK-Liste): Kategorie III3 ≤ 100 µg/m³ (7 Tage nach Prüfkammerbeladung) ≤ 10 µg/m³ (7 Tage nach Prüfkammerbeladung) ≤ 50 µg/m³ (2 Tage nach Prüfkammerbeladung) ≤ 0,3 µg/m³ (2 Tage nach Prüfkammerbeladung) BGI 505.23 ≤ 1,0 (7 Tage nach Prüfkammerbeladung) ≤ 0,02 ppm (2 Tage nach Prüfkammerbeladung) DIN EN ISO 16000-3 ≤ Note 3 (24 Stunden nach Exsikkatorbeladung) VDA 270; 40°C QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc QUL-Zertifikat Prüfkriterien: Matratzen (Stand: August 2010) Seite 5 von 5 P2 Bezugsstoffe
Ungefärbte textile
Gefärbte textile
Bezugsstoffe
Bezugsstoffe
Prüfparameter
Grenzwert
Grenzwert
Prüfmethode
Inhaltstoffanalysen
Pyrethroide Wolle (Summe) Cyfluthrin, Cyhalothrin, Cypermethrin, Deltamethrin, Pestizide ohne Pyrethroide (Summe) 2,3,5-T, 2,4 D, Azinophosmethyl, Azinophosethyl, Aldrin, Bromophos-ethyl, Captafol, Carbaryl, Chlordane, Chlordimeform, Chlorfenvinphos, Coumaphos, DDD, DDE, DDT, DEF/Butifos, Diazinon, Dichlorvos, Dichlorprop, Dichlofenthion, Dicrotophos, Dieldrin, Dimethoat, Dinoseb und Salze, alpha- und beta-Endosulfan /-sulfat, Endrin, Ethion, Fenchlorphos, Fenitrothion, Fenthion, alpha-HCH, beta-HCH, gamma-HCH (Lindan), delta-HCH, Heptachlor, Heptachlorepoxid, Hexachlorbenzol (HCB), Isodrin, Kelevan, Kepon, Malathion, MCPA, MCPB, Mecoprop, Methamidophos, Methidathion, Methoxychlor, Mirex, Monochrotophos, Parathion-ethyl, Parathion-methyl, PCP, Perthan, Phosdrin/ Mevinphos, Phosalon, Phosmet, Phoxim, Pirimiphos-ethyl, Profenophos, Propethamphos, Quinalphos, Stroban, Telodrin, Tetrachlorvinphos, Toxaphen (Camphechlor), 2,3,5,6-Tetrachlorphenol, Trifluralin Orthophenylphenol (OPP; nur bei Naturfasern Chlorphenole (Summe; nur bei Naturfasern o. Mischgewebe) PCP, 2,3,4,5-TeCP, 2,3,4,6-TeCP, 2,3,5,6-TeCP, 2,3,5- Trichlorphenol, 2,3,6-Trichlorphenol, 2,4,5-Trichlorphenol, 2,4,6-Trichlorphenol Allergisierende Farbstoffe (Dispersionsfarbstof- fe; nur bei synthet. Fasern o. Mischgewebe) (nur bei synthet. Fasern o. Mischgewebe) QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc QUL-Zertifikat Prüfkriterien: Matratzen (Stand: August 2010) Seite 6 von 6 P2 Bezugsstoffe (Fortsetzung)
Ungefärbte textile
Gefärbte textile
Bezugsstoffe
Bezugsstoffe
Prüfparameter
Grenzwert
Grenzwert
Prüfmethode
Phthalate (Summe; nur bei Drucken) DMP, DEP, DPP, DBP, BBP, DEHP, DOP, DINP, DIDP, QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc QUL-Zertifikat Prüfkriterien: Matratzen (Stand: August 2010) Seite 7 von 7 P3 Polster-/Füllmaterialien
Latexierte Fasern
Pflanzliche &
tierische Fasern
Prüfparameter
Grenzwert
Grenzwert
Grenzwert
Prüfmethode
Inhaltstoffanalysen
Pyrethroide Wolle (Summe) Cyfluthrin, Cyhalothrin, Cypermethrin, Deltamethrin, Pestizide ohne Pyrethroide (Summe) 2,3,5-T, 2,4 D, Azinophosmethyl, Azinophosethyl, Aldrin, Bromophos-ethyl, Captafol, Carbaryl, Chlordane, Chlordimeform, Chlorfenvinphos, Coumaphos, DDD, DDE, DDT, DEF/Butifos, Diazinon, Dichlorvos, Dichlorprop, Dichlofenthion, Dicrotophos, Dieldrin, Dimethoat, Dinoseb und Salze, alpha- und beta-Endosulfan /-sulfat, Endrin, Ethion, Fenchlorphos, Fenitrothion, Fenthion, alpha-HCH, beta-HCH, gamma-HCH (Lindan), delta-HCH, Heptachlor, Heptachlorepoxid, Hexachlorbenzol (HCB), Isodrin, Kelevan, Kepon, Malathion, MCPA, MCPB, Mecoprop, Methamidophos, Methidathion, Methoxychlor, Mirex, Monochrotophos, Parathion-ethyl, Parathion-methyl, PCP, Perthan, Phosdrin/ Mevinphos, Phosalon, Phosmet, Phoxim, Pirimiphos-ethyl, Profenophos, Propethamphos, Quinalphos, Stroban, Telodrin, Tetrachlorvinphos, Toxaphen (Camphechlor), 2,3,5,6-Tetrachlorphenol, Trifluralin Orthophenylphenol (OPP; nur bei Naturfasern Chlorphenole (Summe; nur bei Naturfasern o. Mischgewebe) PCP, 2,3,4,5-TeCP, 2,3,4,6-TeCP, 2,3,5,6-TeCP, 2,3,5- Trichlorphenol, 2,3,6-Trichlorphenol, 2,4,5-Trichlorphenol, 2,4,6-Trichlorphenol Phthalate (Summe) DMP, DEP, DPP, DBP, BBP, DEHP, DOP, DINP, DIDP, QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc QUL-Zertifikat Prüfkriterien: Matratzen (Stand: August 2010) Seite 8 von 8 P3 Polster-/Füllmaterialien
Latexierte Fasern
Pflanzliche &
(Fortsetzung)
tierische Fasern
Prüfparameter
Grenzwert
Grenzwert
Grenzwert
Prüfmethode
Phosphorganische Flammschutzmittel (Summe) TMP, TEP, TPP, TiBP, TBP, TDBPP, TCEP, TCPP, TDCPP, TEHP, TBEP, TPhP, TKP QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE.doc

Source: http://www.naturlatex.info/sites/qul-ev.de/myzms/content/e58/e290/e360/QULAnforderungenundKriterienaktualisiert2012-10-29DE_ger.pdf

More frequently asked questions - c diguer

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS ADDISON CRISIS ALDOSTERONE ADRENAL INSUFFICIENCY BIRTH CONTROL PILL BLOOD PRESSURE BODY–EYE TREMORS/TWITCHING COMMON COLD CORTISOL DAY CURVE CORTISONE MEDICATION CHILDREN DEXAMETHASONE EMERGENCY FLU VACCINATION HERBAL MEDICATIONS MEDICAL / DENTAL PROCEDURES-MEDICATION MISCELLANEOUS BLOOD AND ORGAN DO

Legal issues concerning the promotion of pharmaceutical products on the internet to consumers

Legal Issues Concerning the Promotion of Pharmaceutical Products on the Internet to Consumers The promotion of pharmaceutical products on the internet, an unforeseen eventonly a few years ago, has begun. While some companies only have registered domainsites with Internic,1 others have set up home pages that deal with pharmaceutical prod-ucts such as Rogaine® (minoxidil), a drug product app

Copyright ©2010-2018 Medical Science