We bring to your notice a new website where you can buy priligy australia at a low cost with fast delivery to Australia.

Erratum_130724

ERRATUM mediscript StaR - Stand 24.07.2013
Seite 2- Seite
Bänder Skript

STATUS aktueller Text
berichtigter Text
Herausgeber und Autoren Band 1
Anita Störmann, München - Kap. 17 sowie Chirurgie-Info-Kästen [AS] Dr. med. Anita Störmann, München - Kap. 17.2 sowie Chirurgie-Info-
Kardiologie/Skript 1
• ausgeglichener Versorgungstyp (20 %)… • ausgeglichener Versorgungstyp (75 %)…
• Linksversorgungstyp (11 %)…
• Rechtsversorgungstyp (14 %).
intraluminale Verengung [fett gedruckt] der Koronarien
Unter Kardioplegie versteht man den Herzstillstand, der bei Unter Kardioplegie versteht man den Herzstillstand, der bei herzchirurgischen Eingriffen herbeigeführt wird, um die Ischämiedauer herzchirurgischen Eingriffen herbeigeführt wird, um die Ischämiedauer künstlich zu verlängern.
die ST-Strecken mit monophasischen ST-Hebungen ≥ 2 mV (bzw. ≥ 1 mV die ST-Strecken mit monophasischen ST-Hebungen ≥ 0,2 mV (bzw. ≥ 0,1
absolute Kontraindikationen: Hirnblutung
Eine dauerhafte Antikoagulation ist klar indiziert bei Patienten nach Eine dauerhafte Antikoagulation ist klar indiziert bei Patienten nach stattgehabter Kardioembolie bei durch Hyperthyreose ausgelöstem
stattgehabter Kardioembolie bei Hyperthyreose, bei Patienten mit Vorhofflimmern, bei Patienten mit Mitralstenose sowie bei
Mitralstenose sowie bei Thrombenbildung im Bereich des linken Vorhofs. Thrombenbildung im Bereich des linken Vorhofs.
Sie ist regelmäßig und zeigt schmale QRS-Komplexe.
Sie ist regelmäßig und zeigt meist schmale QRS-Komplexe.
Betablocker, Amiodaron, Sotalol und Verapamil können auch bei Betablocker, Amiodaron, Sotalol und Verapamil (cave: nicht bei
Patienten mit vorgeschädigtem Herzen verabreicht werden.
manifester Herzinsuffizienz!) können auch bei Patienten mit
vorgeschädigtem Herzen verabreicht werden.
[…]
• bei pulsloser VT: Amiodaron 300 mg nach dem dritten Schock, nach
dem 4. Schock 150 mg Amiodaron

Abbildung 1.39
Abbildung 1.40
Abbildung 1.44 Röntgenthorax bei Pulmonalstenose Abbildung 1.44 a: Normalbefund b: Röntgenthorax bei Pulmonalstenose
• Selektive β1-Blocker: Metoprolol, Bisoprolol, Atenolol • • Selektive β1-Blocker: Metoprolol, Bisoprolol, Atenolol, Nebivolol (mit
β-Blocker mit peripherer α-Wirkung: Carvedilol, Nebivolol zusätzlicher NO-Freisetzung am Endothel)
• β-Blocker mit peripherer α-Wirkung: Carvedilol
Angiologie/Skript 1
…auf Grundlage des Kapitels im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., …auf Grundlage des Kapitels im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., Autoren: Viola Hach-Wunderle, Steffen Krautzig
a) Spiral-CT (nicht-rupturiert): Das transversale Bild . zeigt ein großes a) Spiral-CT (nicht-rupturiert): Das transversale Bild . zeigt ein großes A25.06.2013rysma verum (a), das zum größten Teil perfundiert ist. Eine A25.06.2013rysma verum (L), das zum größten Teil perfundiert ist. Eine Thrombusschale (->) kleidet den rechts-dorsolateralen Anteil des Thrombusschale (C) kleidet den rechts-dorsolateralen Anteil des b) Spiral-CT (anderer Patient, rupturiert): Der Schnitt . zeigt ein b) Spiral-CT (anderer Patient, rupturiert): Der Schnitt. zeigt ein rupturiertes Bauchaortena25.06.2013rysma (a) mit Kontrastmittelaustritt rupturiertes Bauchaortena25.06.2013rysma (L) mit Kontrastmittelaustritt in das Retroperito25.06.2013m (->). Die große Zone mittlerer Dichte in das Retroperito25.06.2013m (H). Die Zone mittlerer Dichte entspricht Antidot: Protamin, der Effekt ist jedoch wesentlich schwächer als bei
unfraktioniertem Heparin.

Hämatologie und Hämatoonkologie/Skript 2
…auf Grundlage des Kapitels im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., …auf Grundlage des Kapitels im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., Autoren: Herbert Renz-Polster, Roswitha Dickerhoff
Ernährungsgewohnheiten (Alkoholabusus?, Operation (Gastrektomie?), Ernährungsgewohnheiten (Alkoholabusus?, Operation (Gastrektomie?), Infekte, Medikamente (z.B. Azathioprin = Folsäureantagonist) Infekte, Medikamente (z.B. Methotrexat = Folsäureantagonist)
hyperzellulär
Pharma-Info
lebenslange Prophylaxe mit Penicillin p.o. oder als i.m. Injektion alle 4 Eine Antibiotikaprophylaxe sollte bei Kindern für mindestens 3 Jahre
nach Splenektomie, bei Thalassämie ggf. auch lebenslang durchgeführt
werden. Bei Erwachsenen wird eine Antibiotikaprophylaxe nur nach
stattgehabter invasiver P25.06.2013mokokkeninfektion für 1-2 Jahre
empfohlen.

Melphalan
Eine Purpura weist auf eine vaskuläre und/oder thrombozytäre Eine Purpura weist auf eine vaskuläre und/oder thrombozytäre Blutungsursache hin.
Immunologie/Skript 3
in der Lunge als Herzfehlerzellen
TH1-Helferzellen: Produktion von IL-2, IFN-γ und TNF-β.
TH1-Helferzellen: Produktion von IL-2, IFN-γ und TNF-α.
Von den L-Ketten existieren zwei (κ, λ), von den H-Ketten fünf Formen (α, Von den L-Ketten existieren zwei (κ, λ), von den H-Ketten fünf Formen (α, δ, ε, γ und μ).
Die 150 bisher identifizierten Rezeptoren dienen der Kommunikation der Die >300 bisher identifizierten Rezeptoren dienen der Kommunikation
der Zellen des Immunsystems untereinander… Knochenmark- und Thymustransplantation sowie symptomatisch Kalzium- Knochenmark- und Thymustransplantation sowie symptomatisch Kalzium- und Vitamin-D-Gabe.
Indirekter Coombs-Test: Nachweis nichtgebundener erythrozytärer AK im Indirekter Coombs-Test: Nachweis nichtgebundener erythrozytärer AK im Serum. Der Nachweis erfolgt mit Kaninchenerythrozyten, die mit Serum. Der Nachweis erfolgt mit Kaninchenserum, die mit humanem
humanem Immungobulin reagieren (zweiter Testschritt). Immungobulin reagieren (zweiter Testschritt). Bei Immunthrombozytopenie muss evtl. chronisch substitueirt werden Bei Immunthrombozytopenie erfolgt die Thrombozytentransfusion im
akuten Notfall.
Hyposensibilisierung nur wirksam bei: Bienengiftallergie, saisonaler Hyposensibilisierung nur wirksam bei: Bienen- und Wespengiftallergie,
Pollenallergie (mit oder ohne Asthma),… saisonaler Pollenallergie (mit oder ohne Asthma), … Lunge/Skript 3
Orale Trombininhibitoren: Dabigatran. Aktuell nur zur Orale Trombininhibitoren: Dabigatran. Aktuell nur zur Thromboseprophylaxe bei orthopädischen Ops zugelassen. Thromboseprophylaxe bei orthopädischen Ops und zur Prävention von
Embolien bei VHF
zugelassen.
Orale Faktor-Xa-Inhibiotren: Rivaroxaban. Einsatz vgl. Dabigatran. Orale Faktor-Xa-Inhibiotren: Rivaroxaban. Einsatz vgl. Dabigatran, zusätzlich Prävention der TVT/Lungenembolie.
Extensive Disease…
Gastroenterologie/Skript 4
…auf Grundlage der Kapitel im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., …auf Grundlage der Kapitel im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., Autoren: Andreas Brüning (Kap. 6.1 bis 6.7), sowie Andreas Brüning, Autoren: Andreas Brüning, Herbert Renz-Polster (Kap. 6.1 bis 6.7),
Roland Preuss und Peter Wellhöner (Kap. 6.8 bis 6.10) Roland Preuss, Steffen Krautzig (Kap. 6.8), Peter Wellhöner (Kap. 6.9)
und Andreas Brüning (Kap. 6.10)

(Stadium I nach Salvary und Miller)
Histamin-H1-Rezeptor-Antagonisten
Ein Ulcus ventriculi an der kleinen Kurvatur ist verdächtig auf ein Ein Ulcus ventriculi an der großen Kurvatur ist verdächtig auf ein
verringerte Kolontransitzeit ("inertes Kolon"): … verlängerte Kolontransitzeit ("inertes Kolon"): …
anteriore Rektumresektion: Dieses kontinenzerhaltende Verfahren wird anteriore Rektumresektion: Dieses kontinenzerhaltende Verfahren wird in Kombination mit der partiellen mesorektalen Exzision (TME) … in Kombination mit der partiellen mesorektalen Exzision (PME) …
Die Therapie des zirkulären Analprolapses erfolgt entsprechend der Die Therapie des radiären Analprolapses erfolgt entsprechend der
Serum-Elektrophorese: Bei chronischen Lebererkrankungen besteht eine Serum-Elektrophorese: Bei chronischen Lebererkrankungen besteht eine Hypalbuminämie (↓Albumin-Fraktion)…
Zur Unterscheidung zwischen Transsudat und Exsudat ist der Zur Unterscheidung zwischen Transsudat und Exsudat ist der Proteingehalt im Aszites (Transudat < Exsudat) weniger aussagekräftig als Proteingehalt im Aszites (Transudat < Exsudat) weniger aussagekräftig als der Serum-Aszites-Albumin-Gradienten (SAAG) (Serum- der Serum-Aszites-Albumin-Gradient (SAAG) (Serum- Albuminkonzentration ÷ Aszites-Albuminkonzentration). Durch portale Albuminkonzentration minus Aszites-Albuminkonzentration). Durch
Hypertension entstehende Aszitesformen haben einen SAAG von ≥ 1,1; portale Hypertension entstehende Aszitesformen haben einen SAAG von ≥ 1,1 g/dl; alle anderen Formen von < 1,1 g/dl.
> 50 % der Leberzirrhosepatienten entwickelt aufgrund der portalen 50 % der Leberzirrhosepatienten entwickelt aufgrund der portalen
Hypertension gastroösophagelae Varizen,.
Hypertension gastroösophagelae Varizen,… Außerdem finden sich ↑ Leukozyten und bei schwerem Verlauf ↑ LDH, Außerdem finden sich ↑ Leukozyten und bei schwerem Verlauf ↑ LDH, ↑ vBlutzucker, ↓ Kalzium und ↓ Laktat.
↑ vBlutzucker, ↓ Kalzium und Laktat.
Endokrinologie/Skript 5
Das Knochengewebe wird in einem beständigen Prozess aus Das Knochengewebe wird in einem beständigen Prozess aus Knochenresorption (durch Osteoklasen) und Knochenanbau (durch Knochenresorption (durch Osteoklasten) und Knochenanbau (durch
Osteoblasten) umgeformt und adaptiert.
hämatopoetisches System: Zunahme der Leuko-, Erythro- und hämatopoetisches System: Zunahme der Leuko-, Erythro- und Thrombozyten, Abnahme der Lymphozyten und Eosinophilen Thrombozyten, prozentuale Abnahme der Lymphozyten und
Eosinophilen
• Nebennierenadenom (70 %)… • Hyperplasie der Nebennierenrinde (laut IMPP häufigste Ursache)
• Hyperplasie der Nebennierenrinde (20 %)… • Nebennierenadenom (laut IMPP zweithäufigste Ursache)
Hypophyse: …
HbA1c-Entstehung: […] Hierdurch entsteht glykosyliertes Hämoglobin.
HbA1c-Entstehung: […] Hierdurch entsteht glykiertes Hämoglobin…
Dadurch steigt die Insulinsekretion…
Stoffwechsel und Ernährung/Skript 5
Kontraindiziert sind Thiaziddiuretika, Schleifendiuretika, ASS und Kontraindiziert sind Thiaziddiuretika, Schleifendiuretika, ASS und Penicilline wegen Anstieg der Harnsäureausscheidung! Penicilline wegen Hemmung der Harnsäureausscheidung!
Niere/Skript 6
Eine Mikrohämaturie ist eine nur unter dem Mikroskop sichtbare Eine Mikrohämaturie ist eine nur unter dem Mikroskop sichtbare Vermehrung von Erythrozyten (≥ 4/ml) im Urin. Vermehrung von Erythrozyten (≥ 4/μl) im Urin.
Auch vermeintlich "gesunde" Phytopharmaka enthalten oft Auch vermeintlich "gesunde" Phytopharmaka enthalten oft nephrotoxische Substanzen, wie z.B. Aristocholsäure, … nephrotoxische Substanzen, wie z.B. Aristolochiasäure, …
Infektsteine: […] Reduktion der intestinalen Phosphatabsorption kann Infektsteine: […] Intestinale Phosphatabsorption kann durch
durch Aluminiumhydroxid reduziert werden. Aluminiumhydroxid reduziert werden.
Wasser und Elektrolythaushalt/Skript 6
Niere links: Na-Resorption erniedrigt.
Niere rechts: Na-Resorption erhöht.
… ist die respiratorische Kompensation nur in enge Grenzen möglich.
… ist die respiratorische Kompensation nur in engen Grenzen möglich.
Rheumatologie/Skript 6
…auf Grundlage des Kapitels im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., …auf Grundlage des Kapitels im Basislehrbuch Innere Medizin, 4.A., Autoren: Matthias Braun, Steffen Krautzig
SS-B (La) [fett gedruckt]
Mit der Hand den Recessus suprapatellaris nach proximal ausstreichen, Mit der Hand den Recessus suprapatellaris nach distal ausstreichen,
dann die Patella gegen das Femur drücken - .
dann die Patella gegen das Femur drücken - … Infektiologie/Skript 7
Bearbeitet von Henrik Holtmann auf Grundlage des Kapitels im Bearbeitet von Henrik Holtmann auf Grundlage des BASICS
Mikrobiologie, Virologie und Hygiene, 1.A., von Henrik Holtmann und
Monika Bobkowski
, sowie auf Grundlage des Kapitels im Basislehrbuch
Innere Medizin, 4.A., …
Verabreicht werden Antiseren meist in den M. gluteus maximus, bei Verabreicht werden Antiseren meist in den M. gluteus maximus, bei kombinierter Gabe mit einem Aktivimpfstoff, der in den M. deltoideus kombinierter Gabe mit einem Aktivimpfstoff, der in den M. deltoideus verabreicht wird in den kontralateralen Muskel.
verabreicht wird, in den kontralateralen Muskel.
Immunpräzipitation: Dient dem Nachweis von im Patientenserum Immunpräzipitation: Dient dem Nachweis von im Patientenserum gelösten Erreger-Antigenen
Zu den β-Laktam-Antibiotika gehören Penicilline, Cephalosporine, die Zu den β-Laktam-Antibiotika gehören Penicilline, Cephalosporine und die atypischen Laktame und die Glykopeptidantibiotika (Teicoplanin und atypischen Laktame und die Glykopeptidantibiotika (Teicoplanin und
Vancomycin).
Wirklücke im gesamten grampositiven Erregerbereich.
Wirken auch im grampositiven Bereich.
α-hämolysierende Streptokokken
Einziger Vertreter der Gruppe A ist Str. pyogenes (Gruppe-B- Einziger Vertreter der Gruppe A ist Str. pyogenes (Gruppe-A-
Neben P25.06.2013mokokken ist H. influenzae ursächlich.
Neben P25.06.2013mokokken sind H. influenzae und Meningokokken Actinomyces: Obligat anaerobe, verzweigte, grampositive Bakterien Actinomyces: Obligat anaerobe, verzweigte, grampositive Bakterien, nicht sporenbildend.
Dieses Exotoxin gilt als das stärkste bakterielle Gift (bereits die Einnahme Dieses Exotoxin gilt als das stärkste bakterielle Gift (bereits die Einnahme von 100 mg ist für den Menschen tödlich).
von 0,01mg ist für den Menschen tödlich).
Nebenwirkungen von Vitamin D: Niereninsuffizienz, Osteoporose, Nebenwirkungen von Vitamin D: Niereninsuffizienz, Osteoporose,
Mit der Ausnahme von R. prowazekii , dem Erreger des Fleckfiebers (engl. Mit der Ausnahme von R. prowazekii , dem Erreger des Fleckfiebers (engl.
Ein klinisch bedeutsamer Immundefekt mit unmittelbarer Gefährdung für Ein klinisch bedeutsamer Immundefekt mit unmittelbarer Gefährdung für opportunistische Infektionen beginnt bei HIV-Infizierten spätestens ab opportunistische Infektionen beginnt bei HIV-Infizierten spätestens ab einem Wert von < 200/ml CD4+-T-Helferzellen.
einem Wert von < 200/µl CD4+-T-Helferzellen.
CD4-T-Zellen: ≥ 500/ml 200-499/ml < 200/ml CD4-T-Zellen: ≥ 500/µl 200-499/µl < 200/µl
• epidemisches Fleckfieber (B. Recurrentis) • epidemisches Fleckfieber (R. Prowazekii)
• epidemisches Rückfallfieber (R. Prowazekii) • epidemisches Rückfallfieber (B. Recurrentis)
Die Lausstiche führen auch hier zu Juckreiz und dadurch bedingtem Die Lausstiche führen auch hier zu Juckreiz und zu durch Kratzen
bedingten Superinfektionen.
Allg. Pharmakologie/Skript 8
irreversible Acetylcholinesterasehemmer: […] Pralidoxim, Obidoxim Pralidoxim, Obidoxim sind Acetylcholinesteraseaktivatoren, Antidot bei
Dopaminrezeptor-Agonisten (D2)
Mirtazapin
Melperon zählt zu den klassischen Neuroleptika
irreversible Acetylcholinesterasehemmer: […] Pralidoxim, Obidoxim Pralidoxim, Obidoxim sind Acetylcholinesteraseaktivatoren, Antidot bei
Herzglykoside Verweis → 1.XX Pharma-Info Digitalisglykoside Herzglykoside Verweis → 1.8 Pharma-Info Digitalisglykoside
Allg. Pathologie/Skript 8
Die Themen der speziellen Pharmakologie sind in Form der Pharma-Info- Dieser Textabschnitt entfällt, er gehört in das Kapitel "Allgemeine
Kästen in den entsprechenden Kapiteln abgehandelt.
Zystizerkose Taenia solium: Schweinebandwurm • Zystizerkose Taenia solium: Schweinebandwurm • Zwitter • Endwirt ist das Schwein, Zwischenwirt der Mensch • das Schwein ist immer Zwischenwirt, der Mensch normalerweise
Endwirt, bei der Zystizerkose ist der Mensch "Fehl-Zwischenwirt"

Hygiene/Skript 8
heterogen-homonome Infektionskette: Übertragung von Mensch zu heterogen-homonome Infektionskette: Übertragung von Mensch zu Mensch indirekt über einen unbelebten Vektor… Mensch indirekt über einen lebendigen Vektor…
Demgegenüber spricht man von einer Immission, wenn man die auf Demgegenüber bedeutet Immission die Einwirkung von
Mensch, Pflanze, Tier und Bewitztum einwirkene Luftschadstoffkonzentration auf Mensch, Pflanze, Tier und Besitztum. Luftschadstoffkonzentration bestimmen will. Radiologie/Skript 9
Ein Elektronenvolt entspricht der Energie, die ein Elektron beim Ein Elektronenvolt entspricht der Energie, die ein Elektron beim Durchlaufen einer Beschleunigungsspannung von 1 Volt erhält (1,6 x 10 - Durchlaufen einer Beschleunigungsspannung von 1 Volt erhält (1,6 x 10 - Ab einer Ganzkörperbestrahlung von >6 Sv besteht bei natürlichem Ab einer Ganzkörperbestrahlung von >6 Gy besteht bei natürlichem
Leber und Niere (K) mit regelrechter Parenchymstruktur. Am Leber und Niere (K) mit regelrechter Parenchymstruktur. Am Nierenoberpol liegt eine echofreie Zyste mit dorsaler Schallverstärkung Nierenoberpol liegt eine echofreie Zyste (C) mit dorsaler
123Jod-Hippuran → SchilddrüsenfunkƟon 123Jod-Hippuran → Nierenfunktion
Weiter lässt sich die Lunge anatomisch und funktionell in Weiter lässt sich die Lunge anatomisch und funktionell in bronchopulmonale Segmente (rechts neun, links zehn) unterteilen. bronchopulmonale Segmente (rechts zehn, links neun) unterteilen. Herausgeber und Autoren Band 2
Anita Störmann, München - Kap. 17 sowie Chirurgie-Info-Kästen [AS] Dr. med. Anita Störmann, München - Kap. 17.2 sowie Chirurgie-Info-
Allgemeine Chirurgie/Skript 9
0, A, B, AB
Prolene = monofil
Beispiele für erworbene Hernien sind die indirekte Leistenhernie bei Beispiele für angeborene Hernien sind die indirekte Leistenhernie bei
offenem Processus vaginalis sowie die angeborene Nabelhernie. offenem Processus vaginalis sowie die angeborene Nabelhernie. Orthopädie/Skript 10
Schober-Zeichen wird in der Abbildung ab L5 gemessen. Schober-Zeichen wird ab S1 gemessen.
Epiphysenfraktur Aitken II
Nicht retinierbare oder stark dislozierte Frakturen werden nach Nicht retinierbare oder stark dislozierte Frakturen werden nach Reposition (geschlossen oder offen) mit Kirchner-Drähten oder Reposition (geschlossen oder offen) mit Kirschner-Drähten oder
Osteosarkom Hauptmanifestationsalter: 20.-30. Lebensjahr Osteosarkom: Hauptmanifestationsalter: 10.-20. Lebensjahr
Tab. 18.8 Benigne Knochentumoren in der Bildgebung korrekter Tabelleninhalt findet sich auf S. 109 in Tab. 18.9
Tab. 18.9 Maligne Knochentumoren in der Bildgebung korrekter Tabelleninhalt findet sich auf S. 105 in Tab. 18.8
Das konventionelle Röntgen kann besonders in der Anfangsphyse… Das konventionelle Röntgen kann besonders in der Anfangsphase.
18.8.2 Juvenile chronische Arthritis (jcA) → 29.9.1 18.8.2 Juvenile chronische Arthritis (jcA) → 22.9.1
Neurologie/Skript 11
Zwischen der äußeren Dura mater und der der Oberfläche … Zwischen der äußeren Dura mater und der der Oberfläche …
…, während sich die für die Versorgung des Gesichts zuständigen …, während sich die für die Versorgung des Gesichts zuständigen Regionen größtenteils bereits im Temporallappen befinden.
Regionen größtenteils bereits im Parietallappen befinden.
Die Zirbeldrüse (Epiphyse) ist an der Schlaf-wach-Regulation beteiligt und Die Zirbeldrüse (Epiphyse) ist an der Schlaf-wach-Regulation beteiligt und stellt sich in der CT oft verkalkt und somit hyperintens dar.
stellt sich in der CT oft verkalkt und somit hyperdens dar.
.N. abducens - IV für Bulbus nach außen.
.N. abducens - VI für Bulbus nach außen…
Die Konvergenzreaktion wird ausgelöst, wenn der Pateint einen sich auf Die Konvergenzreaktion wird ausgelöst, wenn der Pateint einen sich auf ihn zu bewegenden Finger oder Gegenstand fixieren soll. Dabei entsteht ihn zu bewegenden Finger oder Gegenstand fixieren soll. Dabei entsteht im Normalfall eine Miosis. im Normalfall eine Miosis und eine Adduktion der Bulbi.
Ursache ist eine granulomatöse Entzündung, die mit Clofaziamin […] Ursache ist eine granulomatöse Entzündung, die mit Clofazimin […]
Bei globaler Aphasie sind sowohl die spontane Spachproduktion als auch Bei globaler Aphasie sind sowohl die spontane Sprachproduktion als auch
Das autosomal-rezessive Segawa-Syndrom… Das Segawa-Syndrom, welches autosomal-rezessiv oder autosomal-
dominant mit variabler Penetranz vererbt wird, …
Mit Sultiam werden oft kindliche Epilepsien behandelt, bei der Rolandi- Mit Sultiam werden oft kindliche Epilepsien behandelt, bei der Rolando-
Epilepsie (gutartige fokale Epilepsie des Kindesalters) ist das Präparat Epilepsie (gutartige fokale Epilepsie des Kindesalters) ist das Präparat Tanzende Patella: Mit der Hand den Recessus suprapatellaris nach Tanzende Patella: Mit der Hand den Recessus suprapatellaris nach distal
proximal ausstreichen, dann die Patella gegen das Femur drücken - … ausstreichen, dann die Patella gegen das Femur drücken - … Beim für die hepatische Enzephalopathie charakteristischen, Beim für die hepatische Enzephalopathie charakteristischen, sogenannten Fapping Tremor (Asterixis) handelt es sich um einen sogenannten Flapping Tremor (Asterixis) handelt es sich um einen
L4 M. quadriceps femoris M. tibialis auterior L4 M. quadriceps femoris M. tibialis anterior
Die Volkmann-Kontraktur […] geht mit Nervenschädigungen und Die Volkmann-Kontraktur […] geht mit Nervenschädigungen und entsprechenden Ausfällen einher (→ Kap. 18). entsprechenden Ausfällen einher. Verweis falsch. In der Folge von
Frakturen im Ellenbogenbereich zeigt sich die charakteristische
Beugefehlstellung des Handgelenkes (Klauenhand).

Das HWS-Beschleunigungstrauma äußert sich nach einem Das HWS-Beschleunigungstrauma äußert sich nach einem beschwerefreien Intervall von wenigen Stunden […] beschwerdefreien Intervall von wenigen Stunden […]
Psychiatrie und Psychosomatik/Skript 12
Mathias Luderer
Häufig sind Ersterkrankungen daher in kritischen Lebenserphasen […] zu Häufig sind Ersterkrankungen daher in kritischen Lebensphasen […] zu
Wirkstoffklasse und Wirkstoffe 5-HT NA Antrieb Wirkstoffklasse und Wirkstoffe 5-HT NA Sedierung
Die Lebenszeitprävalenz […] liegt bei 2 %, ebenfalls mit w : m = 1 : 10.
Die Lebenszeitprävalenz […] liegt bei 2 %, ebenfalls mit w : m = 10 : 1.
Umschriebene Entwicklungsstörungen hingegen betreffen nur Umschriebene Entwicklungsstörungen hingegen betreffen nur Teilbereiche bei sonst normalem oder unterdurchschnittlichen Teilbereiche bei sonst normalem oder unterdurchschnittlichen Intelligenzniveau
Gynäkologie und Geburtshilfe/Skript 13
Im Screening sind derzeit nur Frauen zwischen 50 und 59 Jahren Im Screening sind derzeit nur Frauen zwischen 50 und 69 Jahren
[…] und führen zu einer Atrophie des Endometriums) […] und führen zu einer Atrophie des Endometriums)
hoch dosiertes Gestagen, die „Pille danach“ oder besser „Morning after hoch dosiertes Gestagen, die „Pille danach“ oder besser „Morning after Pill“, sollte innerhalb 48 h eingenommen werden.
Pill“, sollte innerhalb 72 h eingenommen werden.
Da die Schwangerschaft im Durchschnitt 279 Tage post conceptionem Da die Schwangerschaft im Durchschnitt 267 Tage post conceptionem
[…] und Risikofaktur für die Entwicklung einer […] und Risikofaktor für die Entwicklung einer
schwangerschaftsinduzierten Hypertonie… schwangerschaftsinduzierten Hypertonie… Triple-Diagnostik: Bestimmung von HCG, PAPP-A und freiem Östriol zur Triple-Diagnostik: Bestimmung von HCG, AFP und freiem Östriol zur
febriler Abort:
Labor: … Gerinnung, Kreatinin, Harnstoff, Transaminasen, Bilirubin, Labor: … Gerinnung, Kreatinin, Harnstoff, Transaminasen, Bilirubin, Gerinnung
De IgG-Bestimmung ist deshalb Bestandteil der Erstuntersuchung in der Die IgG-Bestimmung ist deshalb Bestandteil der Erstuntersuchung in der
Klinik: Schwellung der Brust, Rötung, Druckschmerzhaftigkeit, Klinik: Schwellung der Brust, Rötung, Druckschmerzhaftigkeit, Überwärmung, Rötung, ….
An der Kopfhaut kommt es zur typischen mottenfraßähnlichen Alopecia An der Kopfhaut kommt es zur typischen mottenfraßähnlichen Alopecia
areolaris specifica.
pT3: primäre kombinierte Radiatio (perkutan und pT3: primäre kombinierte Radiatio (perkutan und intravaginales/itrakavitäres Afterloading) intravaginales/intrakavitäres Afterloading)
FIGO 0 I II III IVa IVb
Nachsorge und Prognose
Dank multidisziplinärer Therapie beträgt heute die 10-Jahres-
Überlebensrate annähernd 90 %.

Pädiatrie/Skript 14
Epidemiologie 1:6.000 ♂ : ♀ = 1 : 4
Ätiologie: Chromosomenbrüchigkeit am X-Chromosom im FMR1-Gen Ätiologie: Chromosomenbrüchigkeit am X-Chromosom im FMR1-Gen durch instabile Trinukleotidsequenz CCG.
durch instabile Trinukleotidsequenz CGG.
Pathologische Varianten: Wachstumsrate < 25. Perzentile Pathologische Varianten: Wachstumsrate > 25. Perzentile
langfristig thyreostatische Therapie mit Methamizol, Carbimazol langfristig thyreostatische Therapie mit Methimazol, Carbimazol
Cushing-Syndrom: adrenaler Tumor → vermehrte autonome Cushing-Syndrom: Symptomenkomplex, der durch ein Überangebot an
Glukokortikoiden verursacht wird (exogene Ursache: Therapie mit
Glukokortikoiden, endogene Ursache: M. Cushing)

Diagnostik: totales Homozystin
• freie Fettsäuren < 600 µmol/lGlukagontest • freie Fettsäuren < 600 µmol/l • PET • Glukagontest (100 µg/kg s.c. oder i.m., max. 1 mg), führt zu
Blutzuckeranstieg > 30% des
Ausgangswertes in 10-30 min.
• PET
Sepsis und SIRS sind durch das Vorliegen von zwei oder mehr der Sepsis und SIRS sind durch das Vorliegen von zwei oder mehr der folgenden vier Kriterien charakterisiert: Körpertemperatur > 38,5 °C oder folgenden vier Kriterien charakterisiert: Körpertemperatur > 38,5 °C oder > 36 °C … < 36 °C …
Botulismus beim Menschen ist meldepflichtig.
Trichinose Therapie: Albendazol oder Metronidazol Trichinose, Therapie: Albendazol oder Mebendazol
Taenia saginata Therapie: Praziquantel
Taenia solium Therapie: Praziquantel
Die klinischen Organmanifestationen entstehen durch Die klinischen Organmanifestationen entstehen durch Immunkomplexbildungen.
meningealer Befall häufiger als bei ALL… meningealer Befall seltener als bei ALL…
… der pathologische Klon lässt sich hierdurch jedoch nicht eliminieren.
… der pathologische Klon lässt sich hierdurch jedoch nicht eliminieren. Als Erstlinientherapie kommt daher bei positivem BCR-ABL Nachweis
der Tyrosinkinasehemmstoff Imatinib zum Einsatz, der die
pathologische Vermehrung des Stammzellklons unterdrückt.

Erreger subakute Endokarditis: Enterokokken oder Viridans- Erreger subakute Endokarditis: Enterokokken oder Viridans- Streptokokken: Staphylococcus sanguis, Staphylococcus bovis, Streptokokken: Streptococcus sanguis, Streptococcus bovis,
Staphylococcus mutans, Staphylococcus mitis Streptococcus mutans, Streptococcus mitis
falls Intubation nicht gelingt, Konisation falls Intubation nicht gelingt, Koniotomie
knapp oberhalb des Zwerchfells
im 2. - 3- Lebensjahr langsam progrediente, proximal betonte im 2. - 3- Lebensjahr langsam progrediente, proximal betonte Muskelschwäche besonders des Schultergürtels Muskelschwäche besonders des Beckengürtels
Autosomal-dominant vererbte Erkankung, … Autosomal-rezessiv oder autosomal-dominant mit variabler Penetranz
vererbte Erkrankung, …
Glasgow Coma Scale für Kinder über 3 Jahre […] Glasgow Coma Scale für Kinder über 3 Jahre […] Schweres SHT mit GCS 8
Humangenetik/Skript 15
Zu den einzelnen Genen gehören aber auch Regionen der DNA; die nicht Zu den einzelnen Genen gehören aber auch Regionen der DNA, die nicht
Im Gegensatz zur DNA besteht der Zucker allerdings aus einem Wie bei der DNA besteht der Zucker aus 5 C-Atomen, bei der Ribose der
Ribosemolekül mit nur fünf Kohlenstoffatomen. RNA hängt eine OH-Gruppe an C2, bei der Desoxyribose der DNA nur
ein H-Atom.

Die Folgen der Deletion hängen von der Größe des fehlenden Stücks und Die Folgen der Deletion hängen von der Größe des fehlenden Stücks und von den Genen ab, …
Nachkommen von einem Elternteil erben ein verändertes und vom Nachkommen erben von einem Elternteil ein verändertes und vom
anderen Elternteil ein nicht verändertes Allel. anderen Elternteil ein nicht verändertes Allel. Das Ulrich-Turner-Syndrom ist die häufigste Fehlverteilung von Das Ulrich-Turner-Syndrom ist die zweithäufigste Fehlverteilung von
Unter dem Mikrodeletionssyndrom 22q11 werden das Di-George-
Syndrom, das Velo-Cardio-Faciale-Syndrom und das Conotruncale
Gesichts-Anomalie-Syndrom zusammengefasst, deren Klinik fließende
Übergänge zeigt.

Alle Patienten, die eine volle Mutation mit mehr als 36 Repeats geerbt Fast alle Patienten, die eine volle Mutation mit mehr als 36 Repeats
haben, haben diese vom Vater erhalten.
geerbt haben, haben diese vom Vater erhalten.
Nach dem Down-Syndrom ist sie die zweithäufigste Ursache der Nach dem Down-Syndrom ist sie die zweithäufigste Ursache der genetisch bedingten mentalen Retardierung bei Mädchen.
Am Herzen können sich Rhabdomyome und an der Niere Angiomylipome Am Herzen können sich Rhabdomyome und an der Niere Angiomyolipome entwickeln.
Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie/Skript 16
• Herzrhythmusstörungen, z.B. ventrikuläre Extrasystolen • • Herzrhythmusstörungen, z.B. ventrikuläre Extrasystolen Hypertonie • initial Hypertonie, im Verlauf Hypotonie
Anstieg: Kapnoperitoneum bei Laparoskopie Vor Punktion oder Katheteranlage und Entfernung eines Katheters
4. ICR vordere Axillarlinie (Bülau)
Urologie/Skript 17
N. pudendus → sensorisch (somatoefferent): Sensibilität des Penis N. pudendus → sensorisch (somatoafferent): Sensibilität des Penis
Kinder: Lebensalter + 2 x 30 = Miktionsvolumen in ml.
Kinder: (Lebensalter + 2) x 30 = Miktionsvolumen in ml.
Parasympathisch aktivierte Schrittmacherzellen […] lösen peristaltischen Parasympathisch aktivierte Schrittmacherzellen […] lösen peristaltischen
Morphologische und funktionelle Beurteilung der unteren Harnwege Morphologische und funktionelle Beurteilung der unteren Harnwege (Harnleiter und Blase) mit Kontrastmittel.
(Harnröhre und Blase) mit Kontrastmittel.
Abklärung rezidivierender HWI im Kindesalter (V.a. Vesikourethralen Abklärung rezidivierender HWI im Kindesalter (V.a. Vesikoureteralen
Unvermögen, trotzt gefüllter Harnblase zu miktionieren… Unvermögen, trotzt gefüllter Harnblase zu miktionieren…
Therapie Seminom /Nicht-Seminom: erster Therapieschritt ist immer
Orchiektomie des betroffenen Hodens.
Diagnostik: […] digital-rektale Tastuntersuchung (DUR), … Diagnostik: […] digital-rektale Tastuntersuchung (DRU), …
Diagnostik: […] transurethrale Prostatasonografie (TRUS), … Diagnostik: […] transrektale Prostatasonografie (TRUS), …
Klinik: Dysurie, Hämaturie mit dadurch bedingten Blutkoagelen im Klinik: Dysurie, Hämaturie mit dadurch bedingten Blutkoageln im
Häufigste Erreger sind gramnegative Bakterien (meist Staphylokkokken)… Häufigste Erreger sind gramnegative Bakterien oder Staphylokkokken…
2010 wurde zudem von der WHO zudem eine z.T. drastische Änderung 2010 wurde zudem von der WHO zudem eine z.T. drastische Änderung
. es kommt zur vermehrten renalen Zystinrückresorption.
. es kommt zur verminderten renalen Zystinrückresorption.
Paraphimose bei einem Dauerkatheterträger, links: typischer Schnürring. Paraphimose bei einem Dauerkatheterträger, rechts: typischer
Dieser urologische Notfall ist bei ausgeprägter Makrohämaturie durch die Dieser urologische Notfall ist bei ausgeprägter Makrohämaturie durch die mit Blutkoageln „austamponierte“ Harnblase im Sinne eines mit Blutkoageln „austamponierte“ Harnblase im Sinne eines intravesikalen Hämatoms gekennzeichnet und kann bei ausgeprägter intravesikalen Hämatoms gekennzeichnet und kann bei ausgeprägter
Makrohämaturie entstehen und zu einer Harnverhaltung führen.
Makrohämaturie entstehen und zu einer Harnverhaltung führen.
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde/Skript 18
Verkalkt die Stapesfußplatte im runden Fenster… Verkalkt die Stapesfußplatte im ovalen Fenster…
Abb. 26.3 Rinne-Versuch, Abb. 26.4 Weber-Versuch Abb. 26.3 Weber-Versuch, Abb. 26.4 Rinne-Versuch
Komplikationen: Parapharyngelabszess, Mediastinitis Komplikationen: Parapharyngealabszess, Mediastinitis
Dabei innerviert der N. laryngeus superior über den R. externus Dabei innerviert der N. laryngeus superior über den R. externus motorisch den M. cricothyroideus anterior (Antikus) sowie sensibel… motorisch den M. cricothyroideus (Antikus) sowie sensibel…
Bei pulmonalen Metastasen ist die Abgrenzung zu einem Zweitumor Bei pulmonalen Metastasen ist die Abgrenzung zu einem Zweittumor
Rhinophonia clausa: Das Gaumensegel verschließt den Nasopharynx Rhinophonia aperta: Das Gaumensegel verschließt den Nasopharynx
Augenheilkunde/Skript 19
Relativer Afferenterpupillendefizit am rechten Auge. Relatives afferentes Pupillendefizit am rechten Auge.
Histologisch werdenn 10 Schichten …
Darüber hinaus gibt es die die diabetische Makulopathie. Darüber hinaus gibt es die diabetische Makulopathie.
Ein weiterer Risikofaktor ist ein Sauerstoffbehandlung.
Ein weiterer Risikofaktor ist eine Sauerstoffbehandlung.
Amaurose
Durch die Verlagerung von orbitalem Weichteilgewebe in den Durch die Verlagerung von orbitalem Weichteilgewebe in den Frakturspalt kommt es zum Hebungs- und Senkungsdefizit […] und Frakturspalt kommt es zum Hebungs- und Senkungsdefizit […] und Hypästhesie im Versorgungsgebiet d. N. Infraorbitalis (Unterlid bis Hypästhesie im Versorgungsgebiet d. N. Infraorbitalis (Unterlid bis Schneidezähne).
b. Hornhautreflex am temporalen Limbus bei Esotropie links; c. b. Hornhautreflex am nasalen Limbus bei Esotropie links; c.
Hornhautreflex am nasalen Limbus bei Exotropie links. Hornhautreflex am temporalen Limbus bei Exotropie links.
Dermatologie/Skript 20
Atrophie nach Kortikosteroid-Infektion.
Atrophie nach Kortikosteroid-Injektion.
Diagnostisch entscheidend sind die Zahl und die Größe der Flecken: 6 Diagnostisch entscheidend sind die Zahl und die Größe der Flecken: 6 oder mehr mit einem Durchmesser ≤ 5 mm oder mehr (präpubertär) oder mehr mit einem Durchmesser ≤ 5 mm oder mehr (präpubertär) oder 15 mm (postpubertär).
Angiofibrom des Gesichts → 70-80%
White Spots → 90-100%
Shagreen Patch → 40-50%
Koenen-Tumoren → ~ 80%
epileptische Anfälle → ≥ 90%
subependymale Knoten → ≥ 80%
Lernbehinderung/mentale Retardierung → ≥ 90%
Das Chloasma tritt gehäuft wärmend der Schwangerschaft […] auf. Das Chloasma tritt gehäuft während der Schwangerschaft […] auf.
Tzanck-Test: Eine vermutete HSV-Infektion lässt sich mittels Tzanck-Test Tzanck-Test: Eine vermutete VZV-Infektion lässt sich mittels Tzanck-Test
Auf der Schleimhaut bilden sich Candida-Befall abstreifbare Beläge, … Auf der Schleimhaut bilden sich bei Candida-Befall abstreifbare Beläge, …
Im akuten Stadium werden alle Formen […] eingesetzt.
Im akuten Stadium werden alle Formen […] behandelt.
Grad 4: fixierter Prolaps, Reposition möglich, zusätzlich immer Grad 4: fixierter Prolaps, Reposition nicht möglich, zusätzlich immer
Pathogenetisch wichtig ist die Virchow-Trias aus: hoher Blutviskosität, Pathogenetisch wichtig ist die Virchow-Trias aus: hoher Blutviskosität, Venenwandschädigung, Blutgerinnungsstörung Venenwandschädigung, Verlangsamung der Strömungsgeschwindigkeit
des Blutes

Es kann zu Rhagaden kommen, vor allem an der Unterlippe und den Es kann zu Rhagaden kommen, vor allem an der Unterlippe und den äußeren Mundwickeln (Cheilitis angularis). äußeren Mundwinkeln (Cheilitis angularis).
Typ III Immunkomplexe
Es handelt sich um eine überschießende Bindgewebeproliferation nach Es handelt sich um eine überschießende Bindegewebeproliferation nach
Allgemeinmedizin und Prävention, Geriatrie, Rehabilitation, Physikalische Therapie/Skript 21
…Cockkroft-Formel: Alter (J) x Gewicht (kg)/72 x Serumkreatinin (mg/dl)= Cockcroft-Gault-Formel: (140 - Lebensjahre) x Gewicht (kg) / 72 x
Serumkreatinin (mg/dl) = Kreatininclearance (ml/min) UV-Licht hat eine Wellenlänge von 280 - 315 (UV-A) bzw. 315 - 400 nm. UV-Licht hat eine Wellenlänge von 100-380 nm (UV-A: 380-315nm, UV-
B: 315 - 280nm).
Im Fall eine Sturzes bilden sich auch an der dem Coup Im Fall eine Sturzes bilden sich auch an der dem Coup gegenüberliegenden Seite Hirnrindenkontusionsblutungen aus, die in gegenüberliegenden Seite Hirnrindenkontusionsblutungen aus, die in ihrer Gesamtheit den Contercoup bilden. […] ihrer Gesamtheit den Contrecoup bilden. […]
Der Coup-Contercoup-Mechanismus gestattet am Gehirn eine Der Coup-Contrecoup-Mechanismus gestattet am Gehirn eine
Rechtsmedizin/Skript 21
Blutergüsse, teils unterschiedlichen Alters, besonders im Gesicht und im Blutergüsse, teils unterschiedlichen Alters, besonders im Gesicht (>
Gesäßbereich infolge von Schlägen, an den Armen, bedingt durch Abb.30.14) und im Gesäßbereich infolge von Schlägen, an den Armen,
Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin/Skript 21
Die Abestexposition ist vielfach gering. Die Asbestexposition ist vielfach gering.
Emtricitabin
Quecksilber in anorganischer Form, z.B. Holzkonservierung, …) Quecksilber in anorganischer Form, (z.B. Holzkonservierung, …)
… als die Konzentrationen, bei denen gerade keine adverse Wirkung des … als die Konzentrationen, bei denen gerade keine adverse Wirkung des Stoffes mehr zu beobachten ist, dem so genannten NO(A)EL (no observed Stoffes mehr zu beobachten ist, dem so genannten NO(A)EL (no observed [adverse] effect level = Menge, die keinen ungünstigen Effekt mehr [adverse] effect level = Menge, die keinen [ungünstigen] Effekt mehr
…, für den Menschen ist kein nennenswerter Beitrag zum Krebsrisikio für …, für den Menschen ist kein nennenswerter Beitrag zum Krebsrisikio für
den Menschen zu erwarten.

Source: http://www.mediscript-online.de/documents/10156/12108/Erratum_StaR_130523.pdf

dev-ined.fr

Explaining Recent Declines in Adolescent Pregnancy in the United States: The Contribution of Abstinence and Improved Contraceptive Use| John S. Santelli, MD, MPH, Laura Duberstein Lindberg, PhD, Lawrence B. Finer, PhD, and Susheela Singh, PhDIn recent years, the United States has had the Objectives. We explored the relative contributions of declining sexual activityhighest rate of adolescent

Bk 3 ch 28 molecular genetics

Shun Lee Catholic Secondary School Biology (S6) Scheme of work (2011/2012) Laboratory safety and evacuation Level Test Summer Tutorial Class ( 37 periods/~22 hours) Bk E1 Ch 1 Regulation of water content Time allocation Learning target Practical Assignment Exercise Teaching resources (No. of periods) 1.1 Importance of • To identify the m

Copyright © 2010-2014 Medical Science