We bring to your attention a new website where you can buy propecia australia at a low price with fast delivery to Australia.

Kcw_01_januar_2013

Probentag Palmeri mit allen Chören 10.00 – 16.00 h Probentag Palmeri mit allen Chören 10.00 – 16.00 h E-Mail: [email protected] aabends Barentin-Konzert im TAW (1 Satz Palmeri + 3 Liebe KammerchorsängerInnen!
In diesem Zeitraum diverse Proben und 1-3 Konzerte Ich möchte Euch allen, die ich bislang noch nicht habe sehen können, von Herzen ein gutes, gesundes und Glück bringendes neues Jahr 2013 wünschen! Ich freue mich sehr darauf, bald wieder mit Euch singen zu dürfen. Wie hatten ja beim Sommerfest – der letzten Aktivität vor meiner Kur – dieses Landeschorwettbewerb in DO, Entscheidung über Doppelprogramm für dieses Jahr beschlossen: Teilnahme am 09.03.2013 n.d.Probe Zum einen beteiligt sich der Chor an der deutschen Erstaufführung Erstaufführung des „Magnificats“ von Martin Palmeri. Dazu sende ich Euch den Proben und Konzerte „Melancholie“ 17.11. Konzert
Probenplan der Marienkantorei (bisheriger Kirchenchor St.Marien) ebenfalls mit! Proben und Konzerte „Melancholie“ 23./24.11.Konzert
Das Stück ist durch den Tango inspiriert und macht viel Spaß zu singen. Wer Wir haben überlegt jeweils die Samstagsmittagspause als Mitbringbuffet zu mag und für wen dies vom Weg her realisierbar ist, ist herzlich eingeladen, auch organisieren. Ich freu ´ mich schon drauf.! Für alle, die dies benötigen, wird es Proben dienstags in Warendorf mit zu besuchen. Die anderen sollten die Stücke Möglichkeiten zur Übernachtung in Warendorf geben. Bitte meldet Euch dann von den Tönen her möglichst selbst realisieren. Dazu wird es einige „elektronische Übehilfen“ geben. Wichtig ist, dass diejenigen, die dies ermöglichen können, bei den Intensivprobenphasen dabei sind, wer kann ist auch jeweils dienstags herzlich willkommen. Wir werden die Stücke auch ein Ich bitte Euch herzlich, diese Termine für die Kammerchoraktivitäten zu wenig in unseren regulären Proben proben, doch mehr unser a cappella reservieren und zu versuchen eine 100%-Probenanwesenheit zu realisieren, da uns dies eine wunderbares Gemeinschafts- und Musikerlebnis bescheren wird. Zum proben wir unser Programm „Melancholie in der Musik“ mit weltlicher (un etwas geistlicher) a cappella Musik (Programm s.u.) Weitere Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen, sicherlich ist es gut, jetzt Interessierte auf die Projekte und die Termine aufmerksam zu machen. Um möglichst entspannt ein solches schönes Programm singen zu können, müssen wir adäquat proben. Das heißt konkret: 1. Möge sich bitte ein jede/r Unser eigenes reguläres a cappella Programm wird mit dem ersten in Sänger/in die Noten ausdrucken und möglichst privat studieren. 2. Brauchen wir inhaltlichem Kontakt stehen, denn es geht um das Thema „Melancholie in der eine hohe Anwesenheitsquote aller SängerInnen und 3. Mußte ich, da es wieder Musik“. Dazu werden wir Stücke von John Dowland und Umfeld, Johannes insgesamt recht wenige Termine sind, die Samstagszeit verlängern, sonst Brahms und Tango-Arrangements von Martin Palmeri singen, diese würde ich können wir das nicht schaffen. Es wäre gut, wenn alle dem Chor vor allen auch gerne als Mittelteil im Konzert am 8.6.2013 singen! Dies ist ein sehr attraktives weltliches Programm, welches sicherlich viel Terminplan 2013
Programm 2013 - „Melancholie“:
Naranjo
Kreutz - Bleib nicht zu lange im
Schattengarten
Mauersberger„Wie liegt die Stadt“
gibt´s bei der ersten Probe! (Wie Gemen!)
http://www2.cpdl.org/wiki/images/pdf/3/3d/When_David_Heard_Weelkes.pdf
Bitte selbst ausdrucken und üben!!!!

Ich freue mich sehr darauf im nun begonnen Jahr wieder mit Euch zusammen
kommen zu dürfen und diese schöne Musik zu machen.
Herzlich grüßt Euch
Ansgar

Source: http://www.kammerchor-warendorf.de/KCW_01_Januar_2013.pdf

icmed.at

Letter to the Editor Rhabdomyolysis and Acute Renal Graft Impairment in a Patient Treated with Simvastatin, Tacrolimus, and Fusidic Acid Peter Kotanko Waltraud Kirisits Falko SkrabalDepartment of Internal Medicine, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Graz, Austriapost-transplant the following postoperativeis a frequent metabolic disease following re-nal grafting, and atherosclerotic

Problem solving - cats _3_.pdf

Solving litter box issues by Sonia Meadows, Kit-n-Kaboodle Pet Sitting Service Inappropriate elimination is a tough problem to deal with and it can be a long process discovering what works for your kitty. He's trying to communicate with you in one of the only ways he knows how, so please be patient with your feline friend. First and most importantly, if your cat suddenly stops using the bo

Copyright © 2010-2014 Medical Science