We fetch to your notice a new website where you can buy kamagra jelly australia at a low cost with fast delivery to Australia.

Untitled document

E- Mail: [email protected] barbara.at
Publikationen I

(Originalia):
Mayrhofer F, Aglas F, Bröll H et al. Wie wirksam und verträglich sind NSAR bei Patienten mit Spondylitis ankylosans? Therapiewoche Österreich 1991;6:121-131 Eber B, Schnider P, Tiran A, Marak M, Samitz M, Domej W und Aglas F. Differentialdiagnostische Überlegungen zur Eosinophilie anhand einer 19jährigen Patientin mit Löfflerscher Endocarditis. AMA 1992;19:35-39 Wolf P, Gretler J, Aglas F, Auer-Grumbach P and Rainer F. Anticardiolipin antibodies in rheumatoid arthritis: their relation to rheumatoid nodules and cutaneous vascular manifestations. Br J Dermatol 1994;131: 48-51 Aglas F, Gretler J, Rainer F and Krejs GJ. Sternoclavicular septic arthritis: a rare but serious complication of subclavian venous catheterization. Clinical Rheumatology 1994;13: 507-512 Aglas F, Rainer F, Hermann J et al. Interstitial pneumonia due to cytomegalovirus following low-dose methotrexate treatment for rheumatoid arthritis. Arthritis Rheum 1995; 38: 291- Egger G, Aglas F, Rainer F. Blood polymorphnuclear leukocyte migratory activities during rheumatoid arthritis. Inflammation 1995; 19: 651-667 Aglas F. Antimalariamittel. In Bröll H, Czurda R, Siegmeth W, Smolen J und Thumb N (Hrsg.): Praktische Rheumatologie 1996; 3. Auflage:448-450 (Blackwell Wissenschafts- Uitz E, Aglas F, Hermann J, Rainer F, Kleinert R und GJ Krejs. Mögliche Fehldiagnose Aglas F, Uitz E, Gölles M und F Rainer. Progrediente, polysegmentale Rückenschmerzen. Aglas F. Differentialdiagnostik und -therapie rheumatischer Beschwerden im Klimakterium. Aglas F, Uitz E, Rainer F. Eine kontrollierte Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Verträglichkeit eines Heilwärme-Aktiv-Systems bei Patienten mit vertebragenen Schmerzen. Aglas F. Rheumatische Beschwerden im Klimakterium. Jatros - Medizin für die Frau 1997; Rainer F, Aglas F, Gölles M, Uitz E. Prophylaxe und Therapie von NSAR-bedingten gastrointestinalen Ulcera. Hausarzt 1997; 5: 7-9 Fruhwald FM, Aglas F, Schumacher M, Zweiker R, Eber B. Images in cardiovascular medicine: Löffler´s Endocarditis. Circulation 1998; 97: 1025 Mayrhofer F, Aglas F. Der chronische Kreuzschmerz. Der Praktische Arzt 1998. Aglas F, Hermann J, Egger G. Abnormal directed migration of blood polymorphonuclear leukocytes in rheumatoid arthritis. Potential role in increased susceptibility to bacterial infections. Mediators of Inflammation 1998; 7: 19-23 Aglas F, Kolarz G. Die klinische Prüfung nichtsteroidaler Antiphlogistika. In: Kuemmerle (Hrsg.): Klinische Pharmakologie 1998; 58. Erg.-Lfg. 8/98 zur 4. Auflage: 1-21, ISBN Aglas F, Rainer F, Lipp RW et al. Effect of steroid treatment on the migration behavior of neutrophils in patients with early rheumatoid arthritis. Rheumatol Int 1997; 17: 137-140 Aglas F, Fruhwald FM, Chlud K. Ergebnisse einer Anwendungsbeobachtung von Neodolpasse bei muskuloskelettalen Erkrankungen und Funktionsstörungen. AMA 1998; Aglas F, Hermann J, Rainer F. Differentialdiagnose perimenopausaler rheumatischer Aglas F, Hermann J, Rainer F. Notfälle in der Rheumatologie. Forum Dr. Med. 1998; Hermann J, Aglas F. Frühsymptome und klinische Diagnostik der Kollagenosen und Vaskulitiden. Forum Dr. Med. 1998; 13: 6-16 Uitz E, Aglas F (korrespondierender Autor), Wurm A, Rainer F. Diclofenac/Orphenadrin- Infusionstherapie bei Patienten mit aktivierten Arthrosen. WMW 1998; 7: 179-182 Aglas F, Hermann J. Dexamethason und Prednisolon in der Rheumatherapie. Forum Dr. Aglas F, Pilgram EH et al. Der Plötzliche Säuglingstod als psychosoziales Problem. Monatsschr Kinderheilkunde 1998; 8: 801-804 Horn S, Aglas F, Horina JH. Cholestasis and liver cell damage due to hypersensitivity to erythromycin-stearate – recurrence following exposition to erythromycin-succinate. Wien Aglas F. Die medikamentöse Therapie entzündlich rheumatischer Erkrankungen mit Chloroquinderivaten. In Thumb N, Bröll H, Czurda R, Siegmeth W und Smolen J (Hrsg.): Praktische Rheumatologie 2001; 4. Auflage: 441-444 (Springer Verlag, Wien-New York) Obermayer-Pietsch B, Tauber G, Aglas F, Hermann J und Leb G. Osteoporose bei Morbus Bechterew - Neue Ansätze. J Miner Stoffwechs 1999; 3: 7-13 Lipp RW, Schnedl WJ, Aglas F, Ranner G, Beham-Schmid C, Leb G und Sill H. Visualization of Non-Hodgkin`s Lymphoma by High Dosed Somatostatin Receptor Specific Scintigraphy and Extended Single Photon Emission Tomography. Acta Med Austriaca 1999; Aglas F. Hochselektive COX-Hemmung: Neue NSAR-Nebenwirkungen bei komorbiden Patienten möglich. Blickpunkt Rheuma 2000; 3: 8-9 Aglas F. Innovative NSAR – Klinische Daten und ökonomische Aspekte. Hausarzt 2001; 5: Aglas F. Haben selektive COX-2-Hemmer das GI-NSAR-Problem gelöst? Arzt + Praxis Aglas F, Niksic F. Diagnose und Therapie rheumatischer Erkrankungen. Teil 1 – rheumatologische Diagnostik. Der Salzburger Arzt 2001; 11: 37-40 Niksic F, Aglas F. Diagnose und Therapie rheumatischer Erkrankungen. Teil 2 – rheumatologische Therapie. Der Salzburger Arzt 2001; 12: 33-38 Aglas F. Interpretation von Labor- und Röntgenbefunden in der Rheumatologie – Relation zum klinischen Befund. Proceedings zum 15. Gröbminger Symposium für rheumatologische Aglas F, Hochmayer I, Gölles M, Uitz E und F Rainer. Klinisch-therapeutische Verlaufsstudie mit HyalganR. Arthritis + Rheuma 2002; 22, 2-7 Aglas F. Rationelle Rheumadiagnostik. Was ist nötig, was ist entbehrlich? Arzt & Praxis Aglas F. Studienergebnisse multidisziplinärer Rehabilitationskonzepte beim chronischen unspezifischen Kreuzschmerz. Proceedings, Expertengespräch ARGE für Rehabilitation der Österr. Ges. f. Rheumatologie 25.-26.10.2002. 2003 in press Aglas F, Kullich W, Obermayer-Pietsch B et al. Osteoporose bei Spondylitis ankylosans – Einfluss von Lebensgewohnheiten. 2003 eingereicht zur Publ. in J Miner Stoffwechs
Publikationen II (Letter):

Aglas F, Rainer F, Hermann J, Gretler J, Hüttl E, Domej W, Krejs GJ. Diagnosing cytomegalovirus pneumonia: comment on the letter by Sneller and Pollis. Arthritis Rheum Aglas F, Rainer F, Hermann J, Gretler J, Krejs GJ. Cytomegalovirus in methotrexate-treated rheumatoid arthritis patients: comment on the letter by Bowman and Mowat. Arthritis Aglas F, Rainer F, Krejs GJ. On interstitial pneumonia due to cytomegalovirus following low-dose methotrexate treatment for rheumatoid arthritis: comment on the letter by Gangji, Golstein and Appelboom. Arthritis Rheum 1996; 39: 1608
Publikationen III (Abstracts/Poster):
Gretler J, Aglas F, Jirsa I und Rainer F. Therapieempfehlungen für den Einsatz von nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR) in der täglichen Praxis. 37. Ausseer Symposium der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Ärzte in der Steiermark; 9.-12.5.1991 Aglas F, Gretler J, Hermann J, Rainer F, Krejs GJ. Sternoclavicular septic arthritis after subclavian venous catheterization. Z Rheumatol 1992;51(Suppl 2):89 Rainer F, Gretler J, Aglas F et al. Stellenwert außerschulischer Behandlungsmethoden bei der Therapie rheumatischer Erkrankungen. Z Rheumatol 1992;51(Suppl 2):96 Aglas F, Gretler J, Hermann H, Radner H, Rainer F. Anti-JO-1 positive polymyositis without pulmonary involvement at the time of presentation. Clinical Rheumatology Gretler J, Aglas F, Wolf P, Rainer F. Rheumatoid arthritis: Extraarticular manifestation in relation to anticardiolipin antibodies. Clinical Rheumatology 1994;13:341 Kremser A, Aglas F. Reduction of SIDS-frequency due to preventive information programs. Third SIDS international conference, Stavanger, Norway (31.7.-4.8.1994) Aglas F, Rainer F, Egger G, Gretler J, Hermann J. Different migratory activity of blood polymorphnuclear leukocytes in juvenile and adult rheumatoid arthritis. Rheumatology in Aglas F, Kremser A, Artner B et al. Parents view of sudden infant death including awareness of risk-reducing factors. European Journal of Pediatrics 1995;154(Suppl 1):1 Aglas F, Hermann J, Rainer F. Ungenügende Chemotaxis polymorphkerniger Leukozyten als Kofaktor für die erhöhte Infektionsanfälligkeit bei chronischer Polyarthritis. AMA 1995; Berglöff J, Aglas F und El-Shabrawi Y. Uveitis anterior, eine rheumatische Erkrankung? 37. Tagung der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft. Fruhwald FM, Demel U, Watzinger N, Schumacher M, Zweiker R, Eber B, Aglas F, Tilz GP, Klein W. Cytokines and immune complexes in patients with dilated cardiomyopathy. European Heart Journal 1996;17(Suppl August 1996): 69 Aglas F, Kremser A, Artner B et al. Ergebnisse der Elternumfrage zur Thematik des Plötzlichen Säuglingstodes. Paracelsus-Messe 1996, Graz, Austria (24.-27.10.1996) Aglas F, Hermann J, Uitz E and Rainer F. Long-term benefits of a single treatment cycle with hyaluronan in patients with osteoarthritis of the knee. Rheumatology in Europe 1997; Wirnsberger GH, Aglas F. Das Internet - Kosten und Nutzen einer neuen Informations- technologie für die Transplantationsmedizin. Acta Chir Austriaca 1997;29(Suppl 135): 6 Lipp RW, Schnedl WJ, Aglas F, Ranner G, Hoefler G, Leb G and Sill H. Bone marrow involvement in patients with Non Hodgkin´s lymphoma demonstrated by IN-111-octreotid scintigraphy. Eur J Nucl Med 1997;24, 930 Hermann J, Aglas F, Krejs GJ. Die infektiöse Arthritis. 44. Ausseer Symposium, „Extremitätengelenke“; 30.4.-3.5.1998 Tauber G, Chararas K, Frühauf G, Aglas F, Hermann J, Gölles M et al. Metabolische und morphologische Veränderungen bei ankylosierender Spondylarthritis und Assoziation mit genetischen Markern des Knochenstoffwechsels. AMA 1998. Aglas F, Pfeiffer KP, Gölles M, Obermayer-Pietsch B, Lipp R, Tauber G. et al. Knochen- dichte bei Spondylitis ankylosans. AMA 1998. Hüttl E, Trinker M, Zauhar G, Aichbichler B, Aglas F et al. Wegener`s granulomatosis presenting as pulmonary tuberculosis. E.R.S. annual congress 1998, Geneva (19.-23.9.98)
Vorträge:

Wiederholt Schulungen für Pharmareferenten 1989-90 Krejs GJ et al. UE aus Innerer Medizin (Mitarbeit an der 9st. Pflichtlehrveranstaltung für Krejs GJ et al. Perkussion und Auskultation (Mitarbeit am 2st. Freifach für Stud.). WS Rainer F, Aglas F, Gretler J, Hermann J. Rheumatologische Untersuchungstechnik. Grazer Fortbildungstage der ÄK für Stmk 17.-19.10.1991 Aglas F, Domej W, Krejs GJ. Kasuistik einer 50jährigen cP-Patientin mit pulmonalen Beschwerden. Klinisch-Pulmologische-Konferenz, Med.Univ.-Klinik Graz, 9.7.1992 Rainer F, Aglas F, Gretler J, Hermann J. Coxarthrose und Gonarthrose - Diagnose, Differentialdiagnose und Therapie. Grazer Fortbildungstage der ÄK für Stmk. 24.-26.9.1992 Aglas F. Zwischenergebnisse der doppelblind durchgeführten Multicenter-Vergleichsstudie Tenidap oral versus Diclofenac oral in der Therapie der chronischen Polyarthritis. Forschungskonferenz Med.Univ.-Klinik Graz, 30.3.1993 Aglas F, Gretler J, Hermann J. Rheumatologische Untersuchungsmethoden. Aglas F. Lehrbeauftragter der Schule für den med.-techn. Fachdienst des Landes Steiermark (Innere Erkrankungen), WS 1993/94 – SS 1998 Aglas F. Anti-JO-1 positive Polymyositis ohne pulmonale Mitbeteiligung bei Erst- manifestation (Kasuistik). III. Österreichisch-ungarische Rheumatagung. 15.4.1994 Kremser A, Aglas F, Einspieler C. Reduction of SIDS-frequency due to preventive information programs - oral presentation. Third SIDS international conference, Stavanger, Aglas F. NSAR - induzierte Gastropathie: Pathogenese und Therapie. 18. Rheumatologischer Fortbildungstag Bad Schallerbach. 22.10.1994 Aglas F. Schmerz - Pathogenese, klinische Schmerzsyndrome und Therapie. Fresenius Pharmazeutika Ges.m.b.H., Wien. 23.5.1995 Aglas F. Parent`s view of Sudden Infant Death. International Congress on Sudden Infant Death Syndrome, Graz, Austria (24.5.-27.5.1995) Aglas F. Die Untersuchung der Wirbelsäule. Klinikabend Med.Univ.-Klinik Graz, 22.1.1996 Aglas F. Rheumatologie in der Praxis - Diagnose und Therapie. Aglas F. Innere Medizin/Hauptvorlesung: Rheumatologie. Med.Univ.-Klinik Graz, Aglas F. Innere Medizin/Hauptvorlesung: Potpourri. Med.Univ.-Klinik Graz, 24.5.1996 Aglas F. Rheumatische Erkrankungen - Einsatz von NSAR. LKH Kalwang, 11.6.1996 Aglas F, Uitz E, Rainer F. Pulmonary symptoms complicating low-dose methotrexate treatment in a patient suffering from rheumatoid arthritis. Ungarisch-Österreichisches Rheumasymposium, 25.-27.10.1996, Sarospatak, Ungarn. Uitz E, Aglas F, Rainer F. Rigid-spine-syndrome imitating ankylosing spondylitis (case report). Ungar.-Österr. Rheumasymposium, 25.-27.10.1996, Sarospatak, Ungarn. Aglas F. Rheumatische Beschwerden im Klimakterium aus der Sicht des Internisten. Bezirksärzteveranstaltung (Graz und Graz-Umgebung), Graz, 26.11.1996 Aglas F. Dysfunktion neutrophiler Granulozyten bei Patienten mit chronischer Poly- arthritis. Herbsttagung der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie, Wien, Aglas F. Klinische Rheumatologie: Polymyositis. Med.Univ.-Klinik Graz, 20.3.1997 Aglas F. Innere Medizin/Hauptvorlesung: Rheumatologie. Med.Univ.-Klinik Graz, Stockinger A, Aglas F. Einführung in die Möglichkeiten der Physikotherapie. Aglas F. Diagnostik und Therapie rheumatischer Erkrankungen. Bezirksärzteveran- Aglas F. Bechterew-Patienten brauchen Bewegung; die spezifische Heilgymnastik als wesentliches Therapieprinzip. Rheumastation der VAOeB, Köflach, 3.9.1997 Aglas F. Schmerzsyndrome - Differentialdiagnostik und Therapie. Fresenius Pharmazeutika Ges.m.b.H., Wien. 25.9.1997 Aglas F. Notfälle in der Rheumatologie. 1. Novartis Rheumatologie Workshop, Aglas F et al. Fallbesprechungen Rheumatologie und Vorstellung der Fälle im Plenum. 1. Novartis Rheumatologie Workshop, Stegersbach, 28.11.-29.11.1997 Aglas F, Gretler J, Hermann J et al. Diagnose und Therapie der Arthrosen. Grazer Fortbildungstage der ÄK für Steiermark, Graz, 10.10.1997 Aglas F. Differentialdiagnostische Fallgruben rheumatischer Beschwerden im Klimakterium. Rheumatologie-Symposium Laab, Laab im Walde bei Wien, 11.10.1997 Aglas F. Kritische Situationen in der Rheumatologie. Bezirksärzteveranstaltung, Aglas F. Praxisrelevanter Überblick zur Diagnostik und Therapie rheumatischer Erkrank- ungen. Bezirksärzteveranstaltung, Ampflwang, 18.4.1998 Aglas F. Frühsymptome rheumatischer Erkrankungen. 1. Tiroler Fortbildungstage für Rheumatologie. Buchen bei Telfs, 15.-16.5.1998 Aglas F. Diagnostisches und therapeutisches Management bei rheumatoider Arthritis. Rheumatologie-Fortbildung, Udine, Italien, 20.6.1998 Rheuma – was nun? Seit 8/1998 regelmäßige (ca. 4wöchentl.) Vorträge im Großraum Aglas F. Praxisbezogene Rheumatologie. Bezirksärztefortbildung für Tennengau/Pongau. Aglas F. Pain management in rheumatic diseases. Rheumatologie-Fortbildung, Laibach, Aglas F. Arteriosklerose - Früh- und Spätsymptome, Risikofaktorenmanagement. Seit 1/1999 regelmäßige 4wöchentliche Vorträge in der St. Barbara Klinik, Vigaun. Aglas F. Round-Table Gespräch mit Fragen aus der Praxis, die Rheumatologie betreffend. Bezirksärztefortbildung Salzburg-Stadt, Salzburg, 28.1.1999 Aglas F, Kowatsch P. et al. Round-Table zur Qualitätssicherung und ökonomischen Diagnostik in der Rheumatologie - Schwerpunkt entzündlich rheumatische Erkrankungen. Aglas F, Kowatsch P. et al. Round-Table zur Qualitätssicherung und ökonomischen Diagnostik in der Rheumatologie - Schwerpunkt weichteilrheumatische Erkrankungen. Aglas F. EKG-Fortbildung für das ärztliche und Pflegepersonal der Klinik Vigaun. Aglas F. Die chronische Polyarthritis in ihren verschiedenen Varianten als diagnostische Herausforderung. Rheuma-Workshop Saalfelden, 27.11.1999 Aglas F. et al. Nutzen und Risiko der Kombinationstherapie in der Rheumatologie und Orthopädie. Expertenmeeting. Wien, 11.12.1999 Aglas F. Befunde und Klinik in der Rheumatologie. Fortbildungsveranstaltung für Ärzte im KH Hallein (Einladung Prim. Univ-Prof. Krempler). Hallein, 29.3.2001 Aglas F. Interpretation von Labor- und Röntgenbefunden in der Rheumatologie, Relation zum klinischen Befund. 15. Gröbminger Symposium für Rheumatologische Fortbildung. Aglas F. COX-2 Hemmer: Klinische Daten und ökonomische Aspekte. Internationales Symposium über COX-2 Hemmer – Therapeutische Revolution oder Hype? Wien, 5.5.2001 Aglas F, Machold K. et al. Rheuma College, Vorsitz und Leitung des Workshops „Diagnose rheumatischer Erkrankungen“. Salzburg, 9.-10.6.2001 Aglas F. COX-2-NSAR, Selektivität um jeden Preis? Bezirksärztefortbildung: 21.9.2001 Innsbruck, 6.10.2001 Gars, 12.10.2001 Hallein, 29.10.2001 Henndorf, 21.11.2001 Wien Aglas F, et al. Rheuma – was tun? Salzburger Rheumatage 2001: 10.10.2001 Salzburg, 11.10.2001 Bischofshofen, 23.10.2001 Tamsweg, 24.10.2001 Saalfelden Aglas F. Fortbildung für ärztliches und Pflege-Personal zum Thema Rheumatologie. Vigaun, Aglas F. Rheuma und Ernährung. 3. Vorsorgetag der Salzburger Ärzte. Salzburg, Aglas F. Neue Aspekte in der Therapie der cP. Bezirksärztefortbildung 29.11.2001 Aglas F. Update der NSAR-Therapie mit nichtselektiven und COX-2-NSAR. Aglas F und Niksic F. Praxisrelevante Diagnostik und Therapie der rheumatoiden Arthritis. Bezirksärztefortbildung 19.6.2002 Dorfgastein Aglas F et al. Update in Diagnostik und Therapie rheumatischer Erkrankungen. Rheumatologische Fortbildungstagung Saalfelden, 22.6.2002. Aglas F. Gesundes Essen und Trinken bei Rheuma. Bildungswoche der Gemeinden Bad Aglas F. Studienergebnisse multidisziplinärer Rehabilitationskonzepte beim chronischen unspezifischen Kreuzschmerz. Expertengespräch der ARGE für Rehabilitation der Österr. Ges. f. Rheumatologie. 25.10.-26.10.2002, Seggauberg.

Source: http://www.dr-aglas.at/publikationen.pdf

Background on sdq

Elliott, Boin, Irving, Johnson & Galea, 2010 References Adams, D. J. (2009). Current trends in laboratory class teaching in university bioscience Bioscience Education , 13-3. [online] Available: http://www.bioscience.heacademy.ac.uk/journal/vol13/beej-13-3.aspx [2009, December 7] Agostinho, S. (2006). The use of a visual learning design representation to document and communicate teach

Agora pricelist 2010-1

CONSULTATIONS IVF or ICSI outcome Consultation (taken within 6 weeks of treatment) No charge INVESTIGATIONS Early Pregnancy Scan (including scan photo and report) TREATMENTS All treatment cycle costs listed below include a nurse’s consultation, all monitoring ultrasound scans, medical, nursing and embryological support during each treatment cycle, theatre costs and an early p

Copyright © 2010-2014 Medical Science