We bring to your attention a new website where you can buy kamagra jelly australia at a low price with fast delivery to Australia.

Part 2 seite 22-34.indd

Parasiten im Winter
Der Parasitendruck auf den Weiden ist im Spätsommer meist am grössten, weil viele Parzellen durch die Beweidung schon massiv mit Parasiteneiern und -larven konta-miniert sind. Im feuchtwarmen Klima dieser Jahreszeit finden die Parasiten ideale Entwicklungsbedingungen. Mit abneh-menden Temperaturen nimmt die Geschwin-digkeit der Larvenentwicklung ab. Viele Magendarmwurmarten können als Larven-stadien bei niedrigen Temperaturen auf der Weide überwintern. Zudem haben sich einige Wurmarten darauf spezialisiert, als Larve in der Darmschleimhaut des Wirtstiers zu über-wintern. Dadurch werden kaum mehr Eier ausgeschieden. Überwinterte Parasiten
Bei höheren Aussentemperaturen im Frühling
wird die Entwicklung zum adulten Wurm
fortgesetzt und damit werden auch wieder
Eine regelmässige Überwachung des Verwurmungsgrades hilft solche Bilder zu vermeiden. Une
Wurmeier ausgeschieden. Ebenso geschieht surveillance régulière du taux d’infestation permet d’éviter ce genre de situations. (Photo: BGK/SSPR)
dies bei den überwinterten Larven auf der Weide: Mit dem Temperaturanstieg beginnen sie sich wieder zu infektiösen Stadien zu entwickeln. Der Anstieg der infektiösen Larven fällt im Frühling in vielen Betrieben mit der Ablammzeit zusammen. Während der eingestallt wird. Ist der Parasitendruck hoch, selten sieht man den Jungtieren den Befall Zeit vor und nach der Geburt scheiden die müssen die Tiere entwurmt werden. Bei der Muttertiere massiv mehr Wurmeier aus. All diese Faktoren zusammen können zu einer geachtet werden, dass ein Präparat einge- Ziele eines guten
Massenentwicklung von infektiösen Larven setzt wird, von dem noch eine gute Wirksam- Parasiten managements
auf der Weide führen. Dadurch entsteht ein keit erwartet wird. Betriebe mit bekannten Resistenzproblemen sollten nur Präparate • Ausbildung einer soliden Immunabwehr zuverlässig wirken. Im Frühling vor Weidebe- Vorbeugen im Herbst
Um den Infektionsdruck im Frühjahr zu mini- Ist eine Behandlung im Herbst notwendig, mieren, ist es sehr wichtig, die Herde gegen schieden, deutet das darauf hin, dass viele sind verschiedene Kriterien zu beachten, Larvenstadien im Tier überwintert haben. auf Magendarmparasiten hin untersuchen zu Ohne Behandlung werden die Weiden sofort beeinflussen: Entscheidender als der Preis sind das Wirkungsspektrum und die Absetz-frist des Präparates (Tabelle, Seite 24) sowie Herbstbehandlung zum Schutz
die Resistenzlage im Betrieb. Resistenzen der Hirschkälber
Für Hirschkälber stellen vor allem die grossen sche Laktone sind in Schaf- und Ziegenbe- trieben stark verbreitet. Bei Unsicherheiten mässiger Lungenwurmdruck auf den Weiden vorhanden ist, kann die Entwicklung unter einer Kotprobe nach Behandlung) Klarheit Sommers schnell voranschreiten. Ein Massen- tödlich sein. Weidetiere, die im frühen Herbst behandelt werden und bei guter Witterung noch lange draussen bleiben, können nochmals eine beachtliche Wurmbürde aufnehmen. Nicht Tabelle: Für Schafe und Ziegen registrierte Wurmmittel (Produkteliste Stand September 2012)
Markenname
Verabreichung
wirksam gegen
keine resp. ungenügende
registriert Absetzfrist Absetzfrist
(Wirkstoff)
Wirkung gegen
Milch (Tg)
Fleisch (Tg)
Wirkstoffgruppe: Benzimidazole
Bandwurm, Lungenwürmer, (grosser und kleiner Leberegel1) Bandwurm, Lungenwürmer,(grosser Leberegel1) Wirkstoffgruppe: Makrozyklische Laktone
Wirkstoff: Praziquantel
Wirkstoffe: Levamisol, Triclabendazol (Reservepräparat 5)
Wirkstoff: Monepantel (Reservepräparat 5)
1 In erhöhter Dosis wirksam.
2 Während der Deckzeit und im 1. Trächtigkeitsmonat nicht in erhöhter Dosis verabreichen.
3 Im ersten Trächtigkeitsdrittel nicht anwenden.
4 Nur zur Behandlung von Schafen über 15 kg Lebendgewicht.
5 Reservepräparate sind Entwurmungsmittel, die nur dann zum Einsatz kommen, wenn die herkömmlichen Medikamente nicht mehr wirksam sind.
nl: Nicht bei Tieren anwenden, deren Milch zum menschlichen Konsum vorgesehen ist.
Neuweltkameliden
Zur Zeit sind keine für Hirsche registrierten mente zur Entwurmung registriert. Alle für verstoffwechseln als die anderen Kleinwie- Kleinwiederkäuer registrierten Produkte ungenügend. Auskunft über die optimale Tierarzt bei Neuweltkameliden eingesetzt Dosierung gibt Ihnen Ihr Bestandestierarzt

Source: http://bgk.caprovis.ch/files/Gesch%C3%BCtzter%20Bereich/Parasiten%C3%BCberwachung/Parasiten%20im%20Winter%20d.pdf

Flaw detector mfd350

Portable Ultrasonic Flaw Detector MFD350 MFD350 Portable Digital Ultrasonic Flaw Detector is a economical and practical model improved on MFD500. Except for the differences of its measuring range, working frequency and transmitted pulse parameter, the other performances are the same as Based on ultrasonic pulse reflection testing principle, MFD350 controls all testing process by the min

11 - praktische verhaltensmedizin

Raucherentwöhnung 11.1 Krankheitsbild Krebs (Lunge, Kehlkopf, Mundhöhle und Ra-chen, Speiseröhre, Pankreas, Harnblase, Uterus Epidemiologie. Das Tabakrauchen ist eine der am meisten verbreiteten Verhaltensstörungen auf derErde. In Deutschland rauchten nach Angaben derBundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung imJahr 2000 ca. 20 Millionen Menschen, hierunter 26%Auch zahlreich

Copyright © 2010-2014 Medical Science